So verwenden Sie die Menstruationstasse: richtig einsetzen und herausnehmen

Die Menstruationstasse ist ein neues, modernes Intimhygieneprodukt, das während der Menstruation angewendet wird. Wie benutzt man eine Tasse, wie setzt man sie ein und wie entnimmt man sie? Derzeit werden die Produkte auf Websites im Internet frei verkauft, es kann in Apotheken von Städten gekauft werden. In den Industrieländern verwenden Frauen seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts Capa. In unserem Land sind die Produkte noch neu, Frauen sehen sie besorgt an, studieren Informationen. Es stellen sich viele Fragen zu den Verwendungsregeln, der Sicherheit für die Gesundheit. Was ist die Menstruationstasse, was sind ihre Vorteile gegenüber lang geliebten Dichtungen und Tampons?

Was ist eine Menstruationstasse?

Im Hinblick auf die Kappe ähnelt eine Glocke Kappe. Erhältlich in runder Form, länglich entsprechend den Eigenschaften des weiblichen Körpers. Für Frauen mit einer kurzen Vagina ist eine runde Menstruationstasse besser geeignet, für Besitzer einer langen Form des Geschlechtsorgans eine längliche Kappe.

Produkte können wiederholt wegwerfbar sein. Wie wählt man die richtige Schüssel? Die erste Art von Kappen hat eine große Weichheit, besteht aus Polyethylen, sieht aus wie ein Verhütungsmittel. Die wiederverwendbare Menstruationstasse besteht aus medizinischem Silikon, das in der Herzchirurgie, plastischen Chirurgie eingesetzt wird. Das Material ist absolut gesundheitlich unbedenklich für Frauen. Darüber hinaus verwenden die Hersteller für die Herstellung von Latexkappen. Es ist nicht schwer zu erraten, dass die Weichheit der Kappe mit denselben Parametern auf dieser Grundlage unterschiedlich ist.

Die Menstruationstasse unterscheidet sich in Größe und Volumen. Im Allgemeinen werden sie in 2 Typen unterteilt. Für nullipare Frauen und mit kleinen Menstruationssekreten A, C, 1, zur Geburt und mit reichlich Blutungen - B, M, 2. Eine kleine Schüssel kann 15 ml Blut sammeln, die größte - bis zu 42 ml. Die Wahl der Menstruationstasse wird von Alter, Körperbau, körperlicher Fitness, Intensität und Art der Entlassung, Geburt und Abtreibung der Frau beeinflusst.

Die Schale wird entfernt, wenn sie mit dem Schwanz gefüllt wird, der außerhalb der Vagina verbleibt. Theoretisch kann die Menstruationstasse innerhalb von 5 bis 12 Stunden sein. In der Praxis ist es wünschenswert, den Inhalt an Tagen mit starker monatlicher Entladung 1 Mal um 4 Uhr und am ersten und letzten Tag 1 Mal um 6 Uhr zu reinigen.

Standardanweisungen für die Verwendung von Kappen

Regeln für das Platzieren der Tasse in der Vagina

Auf den ersten Blick scheint das nichts Kompliziertes zu sein. Beim erstmaligen Einsatz von Frauen gibt es jedoch Schwierigkeiten. Kann einfach nicht richtig in die Vagina einführen. Mit den folgenden einfachen Empfehlungen können Sie Ihre Arbeit vereinfachen und den Prozess beschleunigen:

  • Waschen Sie Ihre Hände vor Beginn des Verfahrens gründlich mit Wasser und Seife, um Infektionen zu vermeiden.
  • Sich für eine Pose entscheiden. Frauen stecken eine Menstruationstasse in die Hocke, sitzen auf der Toilette, heben ein Bein an die Oberfläche, stehen und legen sich hin. Im Allgemeinen, wie bequem für jedermann.
  • Die Muskeln der Vagina sollten entspannt sein. In diesem Fall wird das Einsetzen der Menstruationstasse wesentlich erleichtert.
  • Die Menstruationstasse sollte mit Wasser angefeuchtet oder mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis behandelt werden.
  • Falten Sie den Kapu doppelt. So wird es einfacher, es in die Vagina einzuführen.
  • Bewegen Sie die Schamlippen mit den Fingern der linken Hand und drücken Sie mit der rechten Hand auf das Mundstück, sodass die Schwanzspitze ca. 1 bis 2 cm tief ist.
  • Um die Schüssel in der Vagina zu öffnen, nehmen Sie die richtige Position, Sie sollten es über die Basis um ihre Achse drehen.

Das Material der Schale im Inneren des Körpers wird weicher, bleibt an den Wänden der Vagina haften und lässt keine Flüssigkeit herausfließen. Wenn Sie es schaffen, die Tasse richtig einzusetzen, wird sie beim Ändern der Haltung und Bewegung nicht gefühlt. Eine Frau wird sich nicht unwohl fühlen.

Wie benutzt man Kapu?

Es ist eine Sache, eine Tasse einzufügen, eine andere Sache, was als nächstes damit zu tun ist. Die Menstruationsflusskappe absorbiert nicht, sammelt sie einfach. Das heißt, in der Vagina bleiben. Die Physiologie des weiblichen Körpers sorgt für einen freien Fluss der Menstruation nach außen. Eine Tasse verhindert dies. Darüber hinaus haftet es fest an der Oberfläche der Vagina und lässt keinen Sauerstoff zu. Im Inneren des Penis entsteht ein günstiges Umfeld für die Vermehrung von Krankheitserregern. Dies ist mit der Entwicklung gynäkologischer Erkrankungen behaftet. Kurz gesagt, nicht die Menstruationstasse selbst wird dafür verantwortlich sein, sondern ihr falscher Gebrauch.

Die Hersteller geben an, dass das Capa etwa 12 Stunden im Inneren verbleiben kann. In einer günstigen Umgebung beginnen sich die Mikroorganismen nach 2 Stunden zu vermehren. Daher ist es notwendig, das Kap mindestens alle 4 Stunden zu entfernen, egal wie voll es ist. Es ist klar, dass eine Frau nachts nicht so oft aufstehen möchte. Die Schüssel muss gereinigt, kurz vor dem Zubettgehen eingesetzt und sofort nach dem Aufwachen entfernt werden. In diesem Fall bleibt die Gefahr der Vermehrung von Bakterien bestehen.

Menstruationstasse ermöglicht es einer Frau, ein Bad zu nehmen, im Pool zu schwimmen, Teiche. Es lässt keinen Menstruationsfluss nach außen und kein Wasser nach innen. Dies sollte jedoch nicht missbraucht werden. Wasser kann nicht länger als 20 Minuten sein, es sollte eine angenehme Temperatur haben.

So entfernen Sie die Schüssel

Entfernen Sie die Kappe von der Vagina, die für den Schwanz notwendig ist. Es gibt jedoch einige Nuancen. Wenn Sie nur daran ziehen, bleibt die Schüssel an Ort und Stelle. Sie haben den Eindruck, dass das Einsetzen viel einfacher ist als das Entfernen. Wie nehme ich eine Tasse heraus? Es gibt einen Trick.

  • Vor dem Eingriff Hände mit Wasser und Seife waschen.
  • Um den Boden der Tasse zu berühren, drücken Sie leicht mit den Fingern darauf. Eine solche Aktion wird die Dichtheit des Bechers brechen, es wird sich frei dehnen.
  • Dies sollte über der Toilette erfolgen, da Blut vergossen werden kann.
  • Einweg-Menstruationskappen werden mit dem Inhalt verworfen. Dann solltest du noch einen einfügen. Die Mehrwegschale muss von Sekreten befreit, unter fließendem Wasser und anschließend mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Ein bisschen trocken. Kann verwenden.

Die Schale ist 10 Jahre haltbar. Nach Beendigung der Menstruation muss das Mittel ca. 15 Minuten in Wasser gekocht werden. Legen Sie einen Beutel ein, der Luft durchlässt. In der Regel wird dies mit einer Schüssel verkauft. Vor erneutem Gebrauch mit Wasser und Seife waschen. Die Verwendung dieses Hygieneprodukts ist eigentlich sehr einfach. Die Hauptaufgabe - die richtige Menstruationskappe zu wählen. Dabei können übrigens Vertreter der Apotheke oder Website-Manager helfen. Beim Kauf über das Internet stimmen Sie sogar Änderungen zu, wenn das Tool nicht in der Größe passt.

Kundenrezensionen

Marina:

„Als ich im Internet Informationen zu diesem Tool las, hatte ich viele Fragen. Einer von ihnen ist, als würde man mit einer Kappe pinkeln. Als ich anfing zu benutzen, kam die Antwort von alleine. Ich ging auf die Toilette, damit war alles in Ordnung. Die Menstruationskappe blockiert den Kanal nicht. Ansonsten gab es keine Schwierigkeiten, keine Zweifel! “

Olga:

„Dieses neue Produkt ist für mich alarmierend. Trotzdem muss das Blut ausgehen. Irgendwie beängstigend, die ganze Zeit mit ihr zu laufen. Und dann habe ich schreckliche Angst vor Blut. Wenn die Entladung von der Dichtung absorbiert wird, bemerken Sie nicht besonders, wie viel davon aus Ihnen herausgelaufen ist. Darüber hinaus wird all dies einfach als verschmutzte Dichtung wahrgenommen. Und dann ist alles in Sichtweite mit allen Reizen - Endometriumpartikeln und so weiter. Im Allgemeinen ist das Bild nichts für schwache Nerven. Und doch, wenn eine Frau geht oder sitzt, ist das Blut in der Kappe. Wenn sie in Rückenlage posiert, wird das gesamte Blut durch die Vagina verteilt. Diese Situation ist für mich alarmierend. Trotz aller Freuden und Vorteile eines neuen Werkzeugs bleiben mir Dichtungen. Ich werde auf etwas Besseres als die Menstruationskappe warten! "

Silikon Menstruationstasse: Anleitung

Eine Menstruationstasse (Kappe oder Kappe) ist eine sichere Alternative zu Einweghygieneprodukten zur Verwendung während der Menstruation. Nicht alle Frauen sind sich seiner Existenz bewusst, die Tasse wird nicht von den Medien beworben, und Gynäkologen erwähnen sie selten.

Was ist das?

Eine medizinische Kappe ist eine Tasse, die an kritischen Tagen in die Vagina eingeführt wird. Die Tasse ist nicht dafür geeignet, Sekrete aufzunehmen, sondern sammelt sie im Inneren. Die Flexibilität des silikonartigen TPE-Kunststoffs, aus dem die Schalen bestehen, ermöglicht eine erfolgreiche Anpassung an die Dimensionen der Vagina. Dieses Material belastet die Umwelt nicht, da es nicht häufig entsorgt werden muss. Es wird zur Herstellung von künstlichen Herzklappen, Brustimplantaten und Babyflaschen verwendet.

Capa dehnt sich nicht aus, reizt nicht und verletzt den Aufstellungsort nicht. Die Schüssel wird entfernt, sobald sie gefüllt ist. Die Belegung hängt von der Entladungsintensität und der Größe der Schüssel ab.

Das Produkt wird nicht durch die Menge der Entladung wie Tampons ausgewählt, sondern durch seine eigenen anatomischen Merkmale.

Einige Vorteile dieses Gerätes:

  1. Die Verwendung eines Silikonbechers ist einfach und bequem, wenn Sie die beigefügten Anweisungen befolgen. In der Vagina wird es von den Muskeln und dem Vakuumeffekt zurückgehalten, der bei korrekter Installation des Produkts entsteht. Zum ersten Mal ist es besser, die Einführung zu üben, bis die Menstruation begonnen hat, in einer entspannten Atmosphäre und in einem entspannten Zustand.
  2. Eine weiche Tasse liegt eng an den Wänden der Vagina an, schneidet jedoch nicht in diese ein und drückt nicht. Sie können nicht verletzt werden.
  3. Das Vakuum, das durch das Einführen des Bechers erzeugt wird, ermöglicht es ihm, nicht nur fest im Inneren zu bleiben, sondern auch den Inhalt nicht zu verschütten.
  4. Außerdem schützt die Kappe Wasser und Schmutz vor dem Eindringen in die Vagina, sodass Sie bequem in Pools und mit offenem Wasser schwimmen können.

Aussehen Geschichte

Die erste Menstruationstasse erschien in den 30er Jahren. XX Jahrhundert. Zur gleichen Zeit mit ihnen erschienen und Tampons.

Kapa waren nicht weit verbreitet, da es zu dieser Zeit als inakzeptabel angesehen wurde, ihre Genitalien zu berühren. Frauen waren mit dem hohen Preis nicht zufrieden - Einwegprodukte kosten viel weniger und waren rentabler in der Produktion.

Achten Sie auf die Mützen der Frau ab Mitte der 80er Jahre. Zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich in erster Linie die Umweltqualität ab, aber Latex, aus dem Becher hergestellt wurden, verursachte manchmal Allergien. Später für ihre Herstellung begann medizinische Silikon, das gleiche, das für die Herstellung von Kindernippeln verwendet wird.

In den letzten 20 Jahren haben Frauen mit der Verbreitung des Internets leichter verstanden, was die Menstruationstasse ist und welche Vorteile sie gegenüber anderen Mitteln der Intimhygiene hat.

Sorten

Menstruationsschalen bestehen aus verschiedenen Größen und Typen. Sie müssen sie gemäß Ihrer eigenen Anatomie auswählen. Sie sind wegwerfbar und wiederverwendbar:

  1. Einwegartikel bestehen aus Polyethylen und sind zu ihrer Verwendung in mehreren Teilen im Kit enthalten.
  2. Wiederverwendbare sind rund und länglich mit Schwänzen in Form von Röhren, Ringen oder Kugeln.

Mädchen und Frauen, die noch keine Kinder bekommen haben, sollten eine kleine Mütze wählen. Frauen nach der Geburt oder älter benötigen mehr Mundschutz:

  • Buchstabe A kennzeichnet Schalen für beinlose Frauen unter 25 Jahren.
  • Der Buchstabe B - für die Geburt nach 25 Jahren.
  • S - Schüsseln mit geringem Volumen bis 10 ml und einem Durchmesser von 4 cm.
  • M - Schüssel durchschnittliches Volumen mit einem Fassungsvermögen von bis zu 15 ml und einem Durchmesser von 4,5 cm.
  • L - Volumen - Schalen bis 25 ml mit einem Durchmesser von 4,5 cm. Empfohlen für Frauen, die bereits geboren haben oder Abtreibungen hatten.

Bei der Wahl eines Mundschutzes sollte nicht nur die Tiefe und der Durchmesser der Vagina berücksichtigt werden, sondern auch die Intensität des Ausflusses und der Muskelspannung.

Um den Mundschutz aufgrund der mit dem Alter zunehmenden Dehnung der Vaginalmuskulatur nicht zu oft zu wechseln, empfehlen die Ärzte spezielle Übungen.

Heute sind die gängigsten Modelle:

Nach einigen Jahren muss der Kapu gewechselt werden, da die Vagina mit der Zeit gedehnt wird. Nach der Geburt verliert es auch seine Elastizität.

Form und Farbe

Die Menstruationskappe ist nicht nur unterschiedlich groß - die Trennung erfolgt in Farbe und Form: Bei einer kurzen Vagina wird eine runde Tasse empfohlen, bei einer langen eine tropfenförmige.

Die Größe Ihrer Vagina zu bestimmen ist einfach. Sie müssen versuchen, mit einem sauber gewaschenen Finger (einer kleinen Robbe) zum Gebärmutterhals zu gelangen. Wenn Sie es ohne Schwierigkeiten bekommen können - die Vagina ist kurz, wenn mit Schwierigkeiten - lang. Und Sie können Ihren Frauenarzt fragen. Der Arzt hilft bei der Messung der relevanten Daten.

Einige Hersteller bieten den kostenlosen Austauschservice der falschen Schüssel an. Bereits gekaufte Kappen können durch Halbieren zurückgegeben werden und erhalten im Gegenzug eine neue, passendere.

Menstruationstassen sind transparent oder mehrfarbig. Farbe beeinflusst die Eigenschaften nicht - sie dient nur der ästhetischen Schönheit. Aber die Buntbecher verblassen schnell beim Kochen, obwohl alle Farbstoffe zertifiziert und von hoher Qualität sind und die Vergilbung auf ihnen nicht besonders auffällt.

Die praktischsten sind transparent: Sie sind von allen Verschmutzungen deutlich zu sehen und daher leichter in ihrer ursprünglichen Form zu halten.

Nutzungsbedingungen und Lagerung

Für jede Menstruationstasse muss eine Gebrauchsanweisung beigefügt werden. Ihr zufolge muss die Kappe eine Weile gekocht werden, bevor Sie sie verwenden. Sie können auch spezielle Tabletten zum Sterilisieren des Produkts erwerben.

Sie können die Schüssel nur mit den Händen nehmen, die gründlich mit Wasser und Seife gewaschen wurden.

Wie kann ich teilnehmen?

Um bei der ersten Injektion keine Beschwerden zu befürchten, kann eine kleine Menge Gel-Gleitmittel auf Wasserbasis verwendet werden, obwohl es bevorzugt ist, nur Wasser zu verwenden.

Schritt für Schritt Anleitung zur Einführung von Caps:

  1. Zuerst müssen Sie eine bequeme Position einnehmen und Ihre Beckenmuskeln so gut wie möglich entspannen. Sie können aufrecht stehen, in die Hocke gehen oder sich leicht bücken. Wenn die Einführung mehrmals erfolgreich ist, bestimmt jede Frau für sich die bequemste Position.
  2. Die Tasse sollte zweimal in zwei Hälften gefaltet werden, wobei Daumen und Zeigefinger festgehalten werden. In dieser Form wird es bis zur gewünschten Tiefe in die Vagina eingeführt und schon öffnet sich die Tasse. Es wird nicht zu tief eingeführt, so dass es später keine Hindernisse für die Gewinnung gibt.
  3. Die Schale sollte direkt unter dem Gebärmutterhals platziert oder darauf getragen werden. Der Hals ist leicht mit den Fingern zu greifen - es sieht aus wie die Nasenspitze.
  4. Danach müssen Sie die Kappe ein wenig drehen, dann löst sie sich vollständig und passt genau an die Wände der Vagina.

Eine zu große Scheidenschale kann sich nicht vollständig öffnen, und der Menstruationsfluss fließt einfach heraus.

Wie extrahieren?

Um die Kappe zu entfernen, müssen Sie den Boden mit den Händen finden, aber nicht ziehen, sondern etwas an der Seite drücken. Durch Drücken von wird das Vakuum entfernt, und die Menstruationstasse kann problemlos entnommen werden. Gleichzeitig greift der Becher nicht nach dem Schwanz - er greift hinter den Boden und Sie müssen das Produkt leicht um seine Achse drehen. Die Muskeln der Vagina müssen sich während des Eingriffs ebenfalls entspannen.

Nach der Extraktion wird der Becher geleert und gründlich mit kaltem Wasser abgespült. Zum Waschen darf eine weiche, geschmacksneutrale Seife verwendet werden. In extremen Fällen reichen feuchte Tücher aus.

Leeren Sie das Produkt das erste Mal, wenn Sie es benötigen, mit der gleichen Häufigkeit wie beim üblichen Austausch von Dichtungen. Entwickeln Sie im Laufe der Zeit einen individuellen Extraktionsmodus.

Wie sterilisieren?

Nach Ablauf des Monats muss das Produkt mit einer Tablette sterilisiert werden. Die Tasse wird getrocknet und mit einer Papierserviette abgewischt. Vor dem nächsten Monat muss der Verschluss erneut sterilisiert werden.

Sie können diese Methoden anwenden:

  • Tauchen Sie die Kappe für ein paar Minuten in kochendes Salzwasser (Salz ist ein gutes Antiseptikum).
  • Fünf Minuten in sauberem kochendem Wasser kochen.
  • Wischen Sie das Produkt vorsichtig mit einer 3% igen Essiglösung (kalt oder warm) ab.
  • Wischen Sie die Schüssel mit 12% igem Wasserstoffperoxid ab.
  • Sterilisieren Sie das Produkt in einem Wasserbad, Sie können eine Mikrowelle verwenden. Unpolarer Thermoplast wird durch die Wellen der Vorrichtung nicht erwärmt.

Ein Silikonbecher wird in einem Baumwollbeutel aufbewahrt, der beim Verkauf daran befestigt wird. Es kann separat erworben werden.

Capa bleibt nicht in der Sonne - die Strahlen können das Material abtropfen lassen.

Nachteile

Heutzutage ist die Medizin nicht genau bekannt, wie sich die Kappen für die Menstruation auf den Körper einer Frau auswirken. Die Meinungen der Ärzte darüber sind also sehr unterschiedlich:

  1. Einige Experten bestreiten 100% hygienische Mittel aufgrund der Tatsache, dass es zu Blutstauungen in der Vagina kommen kann. Eine warme und feuchte Umgebung ohne Sauerstoff ist ein idealer Ort für das Wachstum von Bakterien. Um dies zu verhindern, sollte die Menstruationstasse alle vier Stunden gewechselt werden.
  2. Andere Gynäkologen sagen, dass es die Abwesenheit von Sauerstoff ist, die die Vermehrung von Bakterien verhindert.
  3. Während der Menstruation ist der Gebärmutterhals angelehnt, damit das gesamte Blut abfließt. In einem Traum kann eine Frau eine Position einnehmen, in der das Blut aus der Menstruationstasse in die Gebärmutter zurückfließt. In diesem Fall tritt die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Endometriose auf - die Proliferation der inneren Schicht der Gebärmutter darüber hinaus. Die Hypothese hat noch keine wissenschaftliche Bestätigung erhalten, aber auch ihre Pseudowissenschaft ist noch nicht bewiesen.
  4. Der Nachteil der Verwendung außerhalb des Hauses.

Der Mangel an Informationen über dieses Hygieneprodukt hat dazu geführt, dass an kritischen Tagen die Nachfrage nach Dichtungen und Tampons gestiegen ist. Nicht alle Frauen wissen, was eine Menstruationskappe ist und wie man sie verwendet.

Die mangelnde Gebrauchsfähigkeit kann dazu führen, dass der Becher aus den Händen rutscht und der Inhalt des Behälters beim Entfernen leicht verschüttet wird. Um solche Vorkommnisse zu vermeiden, wird empfohlen, das Mittel zunächst unter der Dusche ein- und auszutragen.

Selbst wenn die Schüssel richtig installiert ist und die Größe nicht übereinstimmt, kann es bei der Frau zu Beschwerden kommen. Das Produkt sollte nicht im Inneren gefühlt werden und auch nur die geringsten Unannehmlichkeiten verursachen.

Beim Studium der Anleitung zur Verwendung einer Menstruationsschüssel ist es wichtig, besonders auf die hygienischen Anforderungen zu achten. Die Nichtbeachtung kann zu einer Störung der natürlichen Mikroflora der Vagina führen, da sie mit dem Wachstum von Pilzen und Bakterien behaftet ist.

Wenn die Schüssel undicht ist, ist sie möglicherweise falsch installiert, die Größe ist nicht ausgewählt oder das Produkt ist beschädigt.

Der größte Nachteil ist, dass Menstruationstassen nicht in Apotheken verkauft werden. Sie können entweder online oder über Network Marketing erworben werden.

Vorteile

Menstruationstassen haben große Vorteile gegenüber Tampons und Pads. Darunter fallen auf:

  • Rentabilität. Wenn Sie in den nächsten Jahren eine Menstruationstasse zu einem Preis zwischen 480 und 2.000 Rubel kaufen, müssen Sie sich an kritischen Tagen keine Gedanken über die Verfügbarkeit anderer Hygieneprodukte im Haus machen. Hersteller behaupten, dass bei ordnungsgemäßer Verwendung der Kappen für 10 Jahre dauern. Während seiner gesamten Lebensdauer ersetzt es 1200 Pads und absorbiert doppelt so viel Entladung wie jedes Pad oder jeder Tampon.
  • Bequemlichkeit. Frauen, die sich für die Menstruationstasse entschieden haben, behaupten, dass sie das Produkt im Inneren nicht fühlen, fühlen sich nicht trocken, wie von Tampons, und drücken, wie von Dichtungen. Kaps sammeln nur Blut, ohne natürliches Schmiermittel aufzunehmen, und verursachen keinen Treibhauseffekt.
  • Nutzungszeitpunkt. Wenn empfohlen wird, den Tampon alle 3-4 Stunden zu wechseln, kann die Kappe bei Bedarf länger im Körper verbleiben, sogar bis zu 12 Stunden.
  • Bequemlichkeit. Mit Capa kann man schwimmen, aktiv Sport treiben: Es bewegt sich nicht, fällt nicht aus, reibt nicht. Es kann bereits vor dem Auftreten von Lecks im Voraus in den Körper eingebracht werden, um unangenehme Momente zu vermeiden, in denen die erforderlichen Mittel nicht zur Verfügung stehen.
  • Sicherheit Ein medizinisches Silikonprodukt kann keine Allergien, Reizungen oder toxischen Schocks hervorrufen. Enthält keine Duftstoffe. Das Blut sammelt sich nicht an den Wänden der Vagina an und die Mikroflora im Inneren bleibt natürlich. Die Schüssel enthält keine Absorptionsmittel, Bleichmittel, Proteine ​​und Polyvinylchlorid.
  • Frische Das gesamte Menstruationsblut wird an einem Ort gesammelt und kommt nicht mit Baumwolle in Kontakt, sodass es auch bei reichlich Sekreten keine charakteristischen Gerüche abgibt.

Die große Anzahl von Vorteilen schließt nicht aus, dass die Menstruationskappe überhaupt nicht zu der Frau passt. In solchen Fällen sollten Sie sich nicht zu Unannehmlichkeiten zwingen - die Verwendung des Produkts sollte aufgegeben werden.

Gegenanzeigen

Frauen, die ein Verhütungsmittel wie ein Intrauterinpessar verwenden, sollten vor der Verwendung der Schüssel den Rat eines Frauenarztes einholen.

Für Jungfrauen und diejenigen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Tampons verwenden können, sind Menstruationstassen kontraindiziert. Bei ersteren können sie zum Ausbruch des Jungfernhäutchens und bei letzteren zur Verschärfung bestehender Krankheiten führen.

Wie benutzt man die Menstruationstasse?

Ein ungewöhnlicher wiederverwendbarer Ersatz für Tampons und Pads während der Menstruation ist eine Menstruationstasse. Die hygienische Schale nimmt die Größe der Vagina auf und berücksichtigt dabei die Länge und Breite des Tabletts sowie die Kapazität. Trotz aller Vorteile der Anwendung der Menstruationskappe gibt es einige Nachteile.

Menstruationstasse - Ersetzen von Tampons und Dichtungen an kritischen Tagen

Was ist eine Menstruationstasse?

Die Menstruationstasse ist ein wiederverwendbares Intimhygieneprodukt, das an kritischen Tagen verwendet wird. Die Schale ist ein wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und geräumigerer Ersatz für klassische Tampons und Pads für den Einmalgebrauch.

Andere Bedeutungsnamen:

  • Tasse für die Menstruation;
  • Menstruationsflasche;
  • hygienische Tasse;
  • Scheidentrichter;
  • Kappe für kritische Tage;
  • Menstruationskappe.

Typ Option Menstruationskappe

Optisch ist die Menstruationskappe ein kleines Gefäß in Form einer Glocke auf einem kurzen "Stiel" in Form eines Stocks oder einer Kugel. Die Breite der "Glocke" hängt vom Hersteller und der Größe des Werkzeugs ab. Auf dem Foto sehen Sie, wie die Hygienekappe aussieht:

Die Tasse wird in die Vagina eingeführt und anschließend mit Hilfe des Vakuums und des Drucks der inneren Muskeln an den Wänden befestigt. Diese Halterung verhindert mögliche Undichtigkeiten und beseitigt Unannehmlichkeiten beim Tragen. Menstruationsblut, das an kritischen Tagen ausgeschieden wird, sammelt sich im Glockentrichter und wird nach der Extraktion des Mittels abgegeben.

Die Lebensdauer des Bechers für bestimmte Zeiträume hängt vom Hersteller ab und variiert zwischen 1 Jahr und 10 Jahren monatlicher Verwendung. Aufgrund der großen Vielfalt an Menstruationskappen können Sie für jede Frau das richtige Hygienemittel auswählen.

Was ist eine Menstruationstasse?

Die Menstruationskappe wird an kritischen Tagen verwendet und ersetzt Einweg-Tampons und -Dichtungen perfekt. Kapa absorbiert keine Sekrete, sondern sammelt sie in sich selbst. Daher enthält es mehr Menstruationsblut und muss nicht häufig ersetzt werden.

Bei sachgemäßer Anwendung der Menstruationskappe ist ein Auslaufen nahezu ausgeschlossen.

Die Methode zum Befestigen von Menstruationstassen eliminiert praktisch die Wahrscheinlichkeit eines Auslaufens. Darüber hinaus verhindern Kappen, dass Blutungen mit den Wänden der Vagina in Kontakt kommen, was die lokale Mikroflora verbessert.

Vor- und Nachteile der Menstruationskappe

Der Menstruationshygienebecher weist einige wichtige Unterschiede zu den üblichen Tampons und Pads auf. Einige dieser Merkmale beziehen sich auf die Vorteile der Mittel, andere können zu schwerwiegenden Nachteilen werden.

Die Vorteile der Menstruationskappe umfassen Folgendes:

  1. Gesundheitswesen: Im Gegensatz zu Tampons erhält Capa den natürlichen Zustand der weiblichen Genitalmikroflora und verhindert die Entwicklung entzündlicher Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, die durch Dysbiose hervorgerufen werden.
  2. Unbedenklichkeit: Die Menstruationstasse besteht aus hypoallergenen Materialien, enthält keine Bleichmittel, Aromen und andere schädliche Zusätze. Seine Verwendung trocknet die Vagina nicht aus und verursacht kein toxisches Schocksyndrom.
  3. Hygiene: Bei der Verwendung von Tassen für die Menstruation wird die Flüssigkeit von den Wänden der Vagina getrennt, so dass der unangenehme Geruch fast nicht wahrnehmbar ist. Darüber hinaus ist das Werkzeug sehr leicht zu reinigen und zu sterilisieren.
  4. Einfache Anwendung: Je nach Intensität des Ausflusses muss der Vaginalkapu alle 6-12 Stunden geleert werden. Aufgrund der fehlenden Versickerung kann es beim Sport, Schwimmen, Reisen und Schlafen eingesetzt werden.
  5. Einsparungen: Die Wiederverwendung zahlt sich nach 8 bis 10 Monaten für hohe Anschaffungskosten aus. Das Fehlen von Ausgaben für Dichtungen und Tampons spart etwa 2.000 Rubel pro Jahr.
  6. Schonung der Umwelt: Die Herstellung von Tampons und Pads sowie deren anschließende Entsorgung belasten die Umwelt. Im Gegensatz zu diesen Hygieneprodukten werden Kappen viele Jahre lang verwendet, wodurch die Abfallmenge auf einer Mülldeponie verringert wird.

Die Möglichkeit der Wiederverwendung spart Hygiene

Zu den Nachteilen der Hygiene gehören:

  1. Schwierigkeit in der Bedienung: Um zu lernen, wie man die Schüssel richtig benutzt, braucht man Training und Geduld. Beim Ein- und Ausbau aus der Vagina kann sie zunächst aus den Händen rutschen. Greifen Sie unter der Dusche nach der Kappe, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
  2. Mögliche Unannehmlichkeiten: Durch falsches Einführen, ungeeignete Größe oder anatomische Merkmale kann das Vorhandensein der Tasse in der Vagina die Frau stören.
  3. Sorgfaltspflicht: Damit der Verschluss steril ist und die Scheidenflora nicht schädigt, muss er gründlich gewaschen, monatlich sterilisiert und unter besonderen Bedingungen gelagert werden.

Die Vorteile von Menstruationskappen überwiegen die kleinen Nachteile.

Wie wählt man eine Menstruationstasse?

Die meisten Hersteller produzieren 2 oder 3 Größen von Scheidenkappen.

Die Wahl zwischen ihnen hängt von der Größe der Vagina ab:

  1. Frauen unter 30 Jahren, die nicht auf natürliche Weise geboren haben, wird empfohlen, kleine oder mittelgroße Mundschützer zu verwenden.
  2. Für Frauen, die gebären, sowie für Frauen, die älter als 30 Jahre sind, werden aufgrund des niedrigeren Vaginalmuskeltonus größere Schalen benötigt.

Umhänge mit der gleichen Größe, die von verschiedenen Herstellern herausgegeben werden, unterscheiden sich immer. Um für jeden Hersteller die richtige Größe zu wählen, ist es wichtig, 3 Indikatoren zu kennen: Länge, Breite und Volumen der Schüssel.

Länge

Die Länge der Kappe ist ein Indikator, von dem mögliche Beschwerden, Druck auf die inneren Organe und der Geldfluss abhängen. Die korrekt in der Länge ausgewählte Tasse ist nicht in der Vagina zu spüren und löst sich nicht.

Zuerst müssen Sie sich für die Länge Ihrer Vagina entscheiden:

  1. Setzen Sie sich während der Menstruation auf die Toilette und spreizen Sie die Beine.
  2. Führen Sie Ihren Finger in die Vagina ein und versuchen Sie, den Gebärmutterhals zu erreichen. Es ist ein kleiner Vorsprung auf der Rückseite der Vagina.
  3. Wenn Sie mit Ihrem Finger den Hals erreichen könnten, haben Sie eine kurze Vagina. Wenn nicht erreicht - lange.

Nachdem Sie zwischen 3 Längenarten wählen müssen:

  1. Kurz: 38-44 mm. Geeignet für Frauen mit kurzer Vagina und Jugendliche.
  2. Durchschnitt: 45-50 mm. Es kann von Frauen mit mittlerer und langer Vagina verwendet werden.
  3. Länge: 51-57 mm. Es wird von Frauen mit einer langen und sehr langen Vagina verwendet.

Wenn Sie sich über die Länge der Vagina nicht sicher sind, ist es besser, ein kurzes Mundstück zu nehmen. Es ist schwieriger zu entfernen, aber es ist garantiert, dass ein solches Werkzeug nicht ausläuft und keine Unannehmlichkeiten beim Tragen verursacht.

Breite

Die Breite der Schüssel ist das Maß ihres Durchmessers entlang des äußeren Randes der "Glocke". Es gibt 3 Hauptoptionen:

  1. 40-41 mm: sehr kleine Größe für Jugendliche und Jungfrauen.
  2. 42-44 mm: kleine Größe für junge und beinlose Frauen sowie Frauen mit hohem Vaginalton.
  3. 45-48: Große Größe für Frauen mit schwachem Vaginalmuskeltonus.

Vielzahl von Größen und Formen der Menstruationskappen

Die Wahl der Breite sollte ernst genommen werden: Eine breite Kappe kann sich im Inneren unangenehm anfühlen, und eine schmale Kappe kann nicht richtig an den Wänden der Vagina befestigt werden und führt zu Undichtigkeiten. Wenn Sie sich hinsichtlich der Größe nicht sicher sind, nehmen Sie eine Schüssel mit einem Übergangswert von 44-45 mm.

Lautstärke

Das Volumen der Schüssel hängt davon ab, wie oft sie entleert werden muss. Es gibt 3 Hauptgrößen:

  • klein: 18-24 ml;
  • Medium: 25-31 ml
  • groß: 32-38 ml

Umhänge mit großem Fassungsvermögen haben häufig eine größere Länge und Breite und sind daher nicht für alle Frauen geeignet. Optimale Mittelbeschaffung mit durchschnittlichem Betrag: Sie muss nicht häufig gewechselt werden und erzeugt keine unangenehmen Empfindungen.

Wie benutzt man die Menstruationskappe?

Damit die Menstruationskappe nicht ausläuft, nicht im Inneren spürbar ist und den Körper nicht schädigt, sollten Sie den richtigen Umgang mit diesem Hygienewerkzeug erlernen.

Vorbereitung für den Eingriff

Vor dem ersten Gebrauch der Kappe zur Menstruation muss sie sterilisiert werden. Dies kann mit heißem Wasser auf verschiedene Arten geschehen:

  • in einem Metallbehälter auf dem Teller;
  • in einem Plastikbehälter oder einem Spezialglas in der Mikrowelle;
  • unter Zusatz von Salz und Essigsäure.

Waschen Sie Ihre Hände nach dem Sterilisieren der Schüssel gründlich mit Seife oder einem anderen Handreiniger. Dann können Sie die Schüssel einbauen.

Wie einbetten?

Vaginalkapu muss wie folgt eingegeben werden:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit alkaliarmer Seife.
  2. Suchen Sie eine Position, in der Sie die Schüssel bequem hineinschieben können: sitzend, halb sitzend, stehend oder mit erhobenem Bein. Die gleiche Position gilt für das Einführen von Tampons.
  3. Falten Sie den Kapu viermal: halbieren Sie ihn und noch einmal halbieren Sie ihn. Sie sollten eine kleine Röhre mit einem schmalen Boden und einem breiteren Oberteil haben.
  4. Spreizen Sie die Schamlippen und führen Sie das gefaltete Mundstück weit nach oben ein. Die Spitze des Mundschutzes sollte 1-2 cm vom Eingang zur Vagina entfernt sein.
  5. Halten Sie die Kappe unten und führen Sie eine vollständige Drehung in der Vagina durch. Die Tasse öffnet sich und haftet an den Wänden der Vagina.

Wie man die Menstruationskappe faltet, um sie zu installieren

Wie entferne ich die Kappe?

Entfernen Sie die Menstruationskappe sollte wie folgt sein:

  1. Waschen Sie Ihre Hände gründlich.
  2. Spreizen Sie die Schamlippen, spüren Sie mit den Fingern das Schalenbein und den Schalenboden.
  3. Drücken Sie die Basis von der Seite nach unten, um Luft hinein zu bekommen, und der Vakuumeffekt wird aufgehoben.
  4. Nehmen Sie die Schüssel mit Daumen und Zeigefinger von beiden Seiten, ziehen Sie sie vorsichtig in Ihre Richtung und ziehen Sie sie heraus.

Pflege für die Intimhygiene

Um die Menstruationstasse lange zu bedienen und nicht zum Bakterienträger zu werden, ist es notwendig, sie sorgfältig zu pflegen.

Kurzanleitung zur Pflege der Vaginalkappe:

  1. Desinfizieren Sie Ihren Mundschutz vor dem ersten Gebrauch und nach jeder Menstruation in heißem Wasser oder mit einem Antiseptikum.
  2. Spülen Sie die Kappe nach dem Entleeren mit kaltem Wasser oder wischen Sie sie mit sterilen Papierservietten ab.
  3. Verwenden Sie keine Seife mit hohem Alkaligehalt. Tragen Sie eine hygienisch neutrale Seife ohne Duftstoffe mit einem pH-Wert von 3,5 auf.
  4. Verwenden Sie eine Tüte mit Baumwolle, Flachs, Mikrofaser und anderen Stoffen, die Luft hereinlassen und für eine interne Belüftung sorgen.
  5. Halten Sie die Kappe von der Sonne fern: Direkte Sonneneinstrahlung und Temperaturen über 140 Grad können die Menstruationstasse beschädigen.

Der am besten geeignete Ort, um die Menstruationskappe aufzubewahren, ist ein Taschentuch.

Die Pflege der Schüssel erleichtert zusätzliche Produkte der Hersteller: Spezialbeutel und -beutel, Desinfektionsgläser, Sterilisationstabletten und mehr.

Gegenanzeigen zu verwenden

Für Kontraindikationen für die Verwendung Kappe umfassen die folgenden Zustände:

  1. Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Produktes: Bei Allergie gegen Gummi oder Latex kann die Schale aus solchen Materialien nicht verwendet werden. Für hypoallergene medizinische Silikonschalen ist dieser Punkt irrelevant.
  2. Postpartale Blutung: Der Gynäkologe muss die Menge der Blutungen kontrollieren, damit Sie die Tasse nicht verwenden können.
  3. Mechanische Schädigung der Vagina: Nach Entbindung, Operation, Kürettage und anderen Eingriffen, die zu Vaginalverletzungen führen, ist die Verwendung von intravaginalen Mitteln verboten.
  4. Das Verbot von intravaginalen Mitteln: Bei Krankheiten, bei denen der Frauenarzt die Anwendung von intravaginalen Hygienemitteln und Verhütungsmitteln verbietet, sollten die Verschlusskappen für die Menstruation ebenfalls aufgegeben werden.

Eine relative Kontraindikation kann Jungfräulichkeit sein: Die Verwendung der Menstruationstasse schadet der Scheidenkrone nicht, kann jedoch schwerwiegende Beschwerden verursachen. Durch die Verwendung von Kappen der Größen XS und S kann dies vermieden werden.

Wo kaufen und wie viel kostet eine Kappe?

Wiederverwendbare Silikonschalen für die Menstruation können in der Apotheke und in spezialisierten Online-Shops gekauft werden. In Supermarktketten und Schönheitsgeschäften werden Menstruationstropfen im Gegensatz zu Binden und Tampons nicht verkauft.

Bewertungen

Aufgrund der begeisterten Kritiken von Bloggern und Bekannten habe ich mir ein Mundstück für den Menstruationszyklus gekauft. 3-4 mal benutzt und ich verstehe ihre Freude nicht, ich mochte das Werkzeug nicht! Die Art der Anwendung ist komplex, die Empfindungen im Inneren sind unangenehm, es wird viel mit dem Waschen und Kochen herumgespielt. Höchstwahrscheinlich werde ich zu den Tampons zurückkehren.

Menstruationstassen - die Wahl einer Frau, die an die Welt denkt. Können Sie sich vorstellen, wie viele Tampons und Pads wir verwenden und wie sie die Umwelt verschmutzen? Medizinische Silikonschalen werden bis zu 15 Jahren verwendet, und deshalb müssen Schalen alle verwenden, denen die Natur nicht gleichgültig ist.

Vor 2-3 Jahren die Menstruationskappen weitergegeben. Meiner Freude sind keine Grenzen gesetzt: Ich habe Allergien, vaginale Trockenheit, Blasenentzündung und Soor aufgrund der Verwendung von Tampons vergessen. Sie müssen das Hygieneprodukt nicht mehr alle 2-3 Stunden wechseln: Ich entleere die Schüssel nach 6 und manchmal nach 12 Stunden. Ich empfehle!

Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Punkte, durchschnittlich 5,00 von 5)

Was ist eine Menstruationstasse?

Sie schauen in die Regale von Läden, die Damenhygieneprodukte verkaufen, und Sie verstehen, dass diese Reptilienkapitalisten den Kommunismus aufgebaut haben. In einem einzigen Lebensbereich. Vielleicht existierte die Sowjetunion weiter, wenn Frauen mit Binden und Tampons versorgt würden.

Aber der Fortschritt steht nicht still. Und in Sachen Intimhygiene tauchen gewisse Neuerungen auf. Eine der neuesten Erfindungen ist die Menstruationstasse. Der zweite Name ist ungewöhnlich für diese Innovation Menstruationskappe.

Was ist das und wie benutzt man es?

Die Menstruationstasse ist ein moderner Ersatz für Dichtungen und Tampons. Diese hygienische Erfindung kann nur an kritischen Tagen angewendet werden.

Menstruationstassen haben die Form einer kleinen Glocke oder Kappe - dies ist auf dem Foto und auf dem Video deutlich zu sehen. Dieses Gerät wird zum Zeitpunkt der Menstruation in der Scheide installiert. Diese Innovation besteht aus einem speziellen hypoallergenen Kunststoff.

Beachten Sie, dass die Menstruationstasse nicht aus Silikon besteht, sondern aus einem silikonähnlichen Material. Dieses Material wird für Kindernippel, Schnuller und Flaschen, Brustimplantate, Herzklappen verwendet.

Es scheint, warum brauchen Sie die auf dem Foto gezeigte Erfindung? Es gibt eine Kategorie von Frauen, die allergisch gegen Tampons oder Binden sind. Sie brauchen eine Menstruationstasse. Jede Frau kann dieses Hygieneprodukt verwenden.

Vor- und Nachteile von Kappen (Schalen)

Beginnen wir mit den positiven Eigenschaften der Menstruationstasse.

  • Die Schüssel sammelt nur die monatliche Zuteilung. Es absorbiert keinen natürlichen Schleim an den Wänden der Vagina, die Schleimhaut trocknet nicht aus und reizt die Haut des Perineums nicht. Es unterscheidet die Kappen von Tampons und Dichtungen.
  • Keine Notwendigkeit, die Schüssel hinsichtlich des Volumens aufzuheben. Für jede Entladung reicht die Kapazität eines Volumens. Die Hersteller produzieren zwar mehrere Größen.
  • Kosteneinsparungen. Die durchschnittliche Verwendungsdauer von Menstruationstassen beträgt 5 bis 10 Jahre. Und Sie müssen jeden Monat Tampons kaufen.
  • Kein einziger Allergiefall nach Verwendung dieses Hygieneprodukts.
  • Die Menstruationstasse enthält eine große Menge Blut, sodass Sie sie viel seltener wechseln können als andere Hygieneprodukte.
  • Sport während der Menstruation wird zum Vergnügen und keine Erfahrung wird auslaufen oder nicht. Menstruationskappen verändern nicht die Form und kollabieren nicht, so dass es nicht schwierig ist, selbst den komplexesten Coup zu machen.

Die positiven Eigenschaften dieses Hygieneartikels haben aber bei jedem Gegenstand eine Rückseite.

Also, die Menstruationstasse - Nachteile:

  • Die Erfindung neuer, genauer Daten zu Nebenwirkungen ist äußerst gering.
    Einige Ärzte glauben, dass die Ansammlung von Sekreten zu einer Stagnation führen kann. Dadurch fühlen sich Bakterien wohl. • Während der Menstruation ist der Gebärmutterhals angelehnt und Blut kann aus der Tasse zurückfließen. Dies kann eine Endometriose auslösen.
  • Menstruationstassen werden für Jungfrauen nicht empfohlen. Es kann die Spreu beschädigen.

Wie wählt man einen Mundschutz

Wofür sind Tampons und Pads und wie man sie benutzt - alles ist sehr klar. Frauen stehen ihnen mit jungen Nägeln gegenüber.

Wie finde ich heraus, welche Art von Menstruationstasse passt? Hersteller bieten abhängig von bestimmten Parametern folgende Größen an:

  1. Alter der Frau.
    • Größe A kann von Mädchen unter 30 Jahren verwendet werden. Wenn eine Frau per Kaiserschnitt geboren hat, ist es auch sicher, diese Größe zu kaufen.
    • Größe B - angeboten für Frauen über 30 und natürlich gebären.
  2. Das Volumen der Menstruationstasse.
      • S - das Nutzvolumen der Schüssel beträgt 10 ml, Durchmesser 4 cm.
      • M - Durchmesser 4,5 cm, Nutzvolumen 15 ml.
      • L - Durchmesser 4,5 cm, Schüsselvolumen - 24 ml.

Die Größen der Hygieneartikel werden individuell ausgewählt. Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass sich die Menstruationstassen mit zunehmendem Alter ändern müssen.

Wo soll ich anfangen? Betriebsregeln

Die erste und notwendige Maßnahme, bevor Sie mit der Anwendung beginnen - Menstruationstassen müssen desinfiziert werden. Fünf Minuten in kochendem Wasser sind mehr als genug.

Weiter - eine Anweisung in Ihren Händen. Lesen Sie sorgfältig, ob Sie Zugang zum Internet haben - schauen Sie sich das Video an. So wird es klarer und verständlicher.

  1. Wasche deine Hände.
  2. Nehmen Sie eine bequeme Position ein - auf der Toilette sitzen oder in der Hocke - und entscheiden Sie dann selbst, wie Sie wollen.
  3. Falten Sie den Kapu und die gefaltete Seite, um in die Vagina zu gelangen.
  4. Die Menstruationstasse wird in die Tiefe eingeführt, die für Sie am besten geeignet ist. Aber Sie müssen bedenken, dass das Thema Hygiene bekommen muss. Übertreiben Sie es deshalb nicht mit Tiefe.
  5. Der Schwanz kann für Sie auf eine bequeme Länge gekürzt werden.
  6. Drehen Sie das Mundstück nach dem Laufen um die eigene Achse. Dies wird ihr helfen, umzugehen.

Gut gegründet, der Prozess ist, kein Durchsickern. Aber irgendwann muss die Schüssel entfernt werden. Was sagt diese Anleitung oder dieses Video?

  1. Wasche deine Hände.
  2. Nehmen Sie eine bequeme Haltung ein.
  3. Fühlen Sie den Boden des Tabletts und drücken Sie es leicht zusammen. Dadurch kann überschüssige Luft aus der Schüssel entweichen.
  4. Drehen Sie sich um die eigene Achse und entfernen Sie das Hygieneprodukt. Denn der Schwanz lohnt sich nicht, mit seiner Hilfe kann man die Schüssel nur bis zum Eingang in die Vagina ziehen.
  5. Wasche deine Hände. Die Menstruationstasse wird geleert und unter fließendem Wasser ausgewaschen. Kapa ist zur Wiederverwendung bereit.

Nach dem Ende des Monats sollte die Tasse sterilisiert und in eine Schachtel oder einen speziellen Beutel verpackt werden.

Wenn Sie Fragen zum richtigen Umgang mit der Menstruationstasse haben, schauen Sie sich am besten ein Video zu diesem Thema an.

Und das Leck? Mögliche Ursachen

Oh, diese Angst vor dem Auslaufen. Das Vorhandensein von Menstruation ist zwar gut und normal, aber immer noch...

Die Hauptursachen für Leckagen:

  • Schüsselgröße passt nicht. Dies geschieht, wenn die gebärende Frau einen zu kleinen Mundschutz wählt. Umgekehrt ist das Thema Hygiene zu groß und lässt sich in der Vagina einer Frau nicht vollständig öffnen.
  • Menstruationstasse mit Fehlern installiert. Wenn Sie den Hygienegegenstand nicht wenden, wird er nicht beendet.
  • Beschädigte Produktoberfläche.

Nutzerrezensionen sind geteilt. Viele Frauen behaupten, dass die Menstruationstasse bequem, sicher und hygienisch ist. Sie stellen jedoch fest, dass Sie dieses Gerät nur zu Hause verwenden können. Unterwegs ist es nicht immer möglich, in ein gut ausgestattetes Bad oder WC zu gelangen. Bewertungen anderer - scharf negativ.

Aber wie viele Leute, so viele Meinungen. Bis Sie es versuchen, wissen Sie es nicht, aber die Erfindung hat ihren Platz.

Was ist eine Menstruationstasse?

Die Menstruationstasse ist eine Neuheit auf dem Gebiet der Intimhygiene, die als akzeptable Alternative zu Dichtungen und Tampons gilt. Wir haben über Letzteres ausführlich gesprochen, als wir uns die Frage stellten, was für die Menstruation verwendet werden soll. Im Gegensatz dazu ist die Menstruationstasse ein wiederverwendbares Hygieneprodukt und kann eine Frau bis zu 10 Jahre halten. Über sie werden wir heute auf der Seite Beautiful and Successful sprechen.

Die allerersten Fragen, die sich in Ihrem Kopf stellen, wenn Sie zum ersten Mal von diesem neuen Mittel der Intimhygiene hören:

  • Was ist diese Innovation?
  • Wie wird die Tasse im Inneren gehalten? Fällt es aus der Vagina?
  • Wird es beim Überlaufen verschüttet?
  • Woraus besteht es?
  • Was kostet es und gibt es Produkte auf unserem Markt?
  • Was sagen echte User dazu?

Wir werden versuchen, diese Fragen in diesem Artikel ausführlich zu beantworten.

Was ist die Menstruationstasse?

Der Name "Menstruationstasse" kommt vom englischen "Menstruationstasse". Sie können ihre anderen Namen treffen:

  • Silikonbecher (Schüssel);
  • Menstruationskappe (Kappe);
  • Menstruationskappe.

Kappen oder Menstruationstassen sind Behälter in Form einer kleinen Kappe aus hochwertigem medizinischem Silikon, die während der Menstruation in die Vagina eingeführt werden. Sie absorbieren (absorbieren) keine Entladungen wie Dichtungen oder Tampons, sondern sammeln sie nach dem Kelchprinzip. Sie können auch aus Latex oder thermoplastischem Elastomer (TPE) bestehen.

Wie wird die Tasse im Inneren gehalten?

Eine Silikonschale wird wie ein Tampon von Hand in die Vagina eingeführt. Bevor Sie den Mundschutz betreten, müssen Sie ihn wie in der Anleitung gezeigt falten.

In die Vagina gelangt die Kappe, die sich öffnet und aufgrund der Vaginalmuskulatur und des Vakuums, das sich bei korrekter Einführung bildet, im Inneren hält. Ein fester Sitz an den Wänden des Gebärmutterhalses verhindert, dass der Inhalt der Schüssel verschüttet wird. Die Schüssel wird von der Frau selbständig betreten.

  • „Es war für mich ein bisschen schwierig, die erste Menstruationstasse vorzustellen. Es hat ungefähr 15 Minuten gedauert, aber nachdem ich mehrmals geübt habe, kann ich es jetzt in ungefähr 30 Sekunden tun. Ich benutze die Ladycup Menstruationstasse. Die Hauptsache, wenn Sie einfügen, müssen Sie sich entspannen und nicht anstrengen. Nichts kompliziertes. Und noch etwas - das erste Mal ist es besser, es vor der Menstruation zu versuchen. Marina. "

Menstruationstasse kann in der Vagina von 5 bis 12 Stunden sein, abhängig vom Tag ihrer Periode, ihrer Fülle. Es ist einfach zu entfernen. Es reicht aus, einen Finger mit einem Finger auf die Seite der Schüssel zu drücken, um das Luftvakuum zu beseitigen, und vorsichtig am Schwanz am Boden des Tabletts zu ziehen. Leeren Sie den gesamten Inhalt, spülen Sie die Schüssel aus und stellen Sie sie zurück.

Die Hauptsache ist, nicht die Spitze zu ziehen!

Wird die Schüssel verschüttet?

Die Schale sieht aus wie eine kleine weiche Tasse mit einer Höhe von 5 cm und einem Durchmesser von 4,5 cm. Das weiche Material, aus dem sie besteht, drückt nicht und schneidet nicht in die Wände der Vagina. Latex ist sehr flexibel und agil. Sie können die Wände der Vagina oder der Muskeln nicht verletzen.

Aufgrund des Vakuums, das sich beim Einführen der Menstruationstasse bildet, fällt es nicht nur nicht heraus, sondern lässt auch kein Wasser in die Vagina. Daher schützt es Sie auch beim Besuch von Becken vor Ansteckung von außen.

Tampon und Schüssel

Im Gegensatz zu Tampons, die bei der jüngeren Generation sehr beliebt sind, akzeptiert die Tasse nur den Menstruationsfluss. Es verändert den Zustand der vaginalen Mikroflora nicht.

Auf einmal kann es 2-mal mehr Menstruationsblut aufnehmen als das saugfähigste Pad oder Tampon.

Mit Capa können Sie sicher den Pool besuchen, im Meer schwimmen, sich sonnen. Es wird nicht nass wie ein Tampon und platzt nicht mit der Innenseite. Das vom Tampon auf die eine oder andere Weise aufgenommene Blut kommt mit den Wänden der Vagina in Kontakt. Bei der Verwendung der Schale fließt Blut frei in den Behälter und kommt nicht mit den Genitalien in Berührung.

Dichtung und Schüssel

Im Gegensatz zu Dichtungen verursacht die Menstruationstasse, deren Bewertungen sie zum Kauf inspirieren, keinen Treibhauseffekt und keine Reizung. Das Material, aus dem es besteht, ist wiederverwendbar und muss nicht entsorgt werden.

Durchschnittlich 1.200 Pads ersetzen eine Menstruationskappe.

  • „Ich ändere die Tasse in den ersten Tagen dreimal und in den nächsten Tagen habe ich genug für einen ganzen Arbeitstag. Natürlich hatte ich Bedenken, ob der Inhalt verschüttet würde und ob seine Kapazität ausreichen würde. Immerhin ist meine Periode reichlich. Glauben Sie mir, wenn ich die Tasse herausnehme, ist sie unvollständig. Es gibt immer noch einen anständigen Ort für die Entlassung. Niemals wurde etwas verschüttet oder ausgelaufen. Und in diesem Fall kann die Dichtung und der Tampon auch auslaufen. Hast du angst Zur Sicherheit kann die Dichtung verwendet werden. Dies wird aber nicht benötigt. Kapu muss erst nach 8 Stunden gewechselt werden! Übrigens fällt es im Traum nicht heraus. Ich habe eine Mooncup-Menstruationskappe. Ksenia. "

Menstruationstasse: Wie wähle ich die Größe?

Manchmal haben diejenigen, die Schalen verwenden, Probleme, weil die Größe der Menstruationstasse falsch gewählt ist.

Größe

In der Regel sind sie in zwei Größen erhältlich - S und L. In einigen Firmen A und B oder 1 und 2.

Aber es gibt Hersteller, die drei Größen (MeLuna) produzieren. Einer von ihnen ist besonders für diejenigen, die reichlich Entlastung haben.

Kurz gesagt, S ist die kleine Größe einer Menstruationskappe für Frauen, die nicht gebären, oder für diejenigen, deren Menstruation nicht sehr häufig ist. L ist ein bisschen größer, für diejenigen, die bereits geboren haben oder sich einer Operation an den weiblichen Geschlechtsorganen unterzogen haben (zum Beispiel Abtreibung), sowie für diejenigen, die eine starke Menstruation haben.

Wie beim Kauf eines Produkts müssen Sie den Menstruationsmundschutz individuell auswählen. Wenn Sie beispielsweise über 30 Jahre alt sind, aber eine kleine und zerbrechliche Frau sind, müssen Sie keine größere Schüssel kaufen.

Form

Darüber hinaus vergessen einige Käufer zu berücksichtigen, dass es neben der Größe der Schüssel auch deren Form gibt. Runde Menstruationsschalen und längliche (tropfenförmige) Menstruationsschalen - solche Formen sind Tropfen.

Die runde Form eignet sich für Frauen mit einer kurzen Vagina und für Frauen mit einer langen Tasse.

Sie können die Höhe Ihrer Vagina selbst bestimmen und verbessern, bevor Sie eine Schüssel kaufen.

Waschen Sie dazu Ihre Hände und führen Sie einen Finger in die Vagina ein. Wenn es den Hals leicht berührt (eine feste Versiegelung von ungefähr 5 Kopeken), ist die Vagina kurz, wenn Sie sie kaum erreicht haben, haben Sie eine lange Vagina.

Sie können darum bitten, die Höhe der Vagina Ihres Frauenarztes zu messen und gleichzeitig mit ihm über die Menstruationskappe zu sprechen (oder ihn in dieser Angelegenheit sogar aufzuklären).

Viele Anbieter von Online-Shops bieten den Service des Austauschs von unangebrachten Waren an. Um Verwechslungen zu vermeiden, bieten einige Unternehmen an, das Mundstück zu zuschneiden und es zum Austausch gegen die gewünschte Größe zu senden.

  • „Ich habe lange gezweifelt, welche Tasse ich wählen soll. Ich beschloss, ein kleines mitzunehmen. Und ich habe mich verrechnet. Ich war verärgert, aber nachdem ich den Verkäufer kontaktiert hatte, tauschte ich die Schüssel gegen eine andere aus. Jetzt passt alles. Ich freue mich sehr. Und ich sympathisiere mit den Mädchen, die Angst haben, die Neuheiten zu nutzen. Ich möchte sie daran erinnern, dass Tampons und Binden auch bei unseren Müttern und Großmüttern Verwirrung stifteten. Mary. "

Die Seite sympaty.net ist der Meinung, dass dies während der Menstruation praktisch sein kann.

Wenn Sie sich für die Menstruationstasse entscheiden, sollten Sie den Besuch des Frauenarztes bei einer Routineuntersuchung nicht außer Acht lassen: Die Auswirkungen der Tasse auf die Gesundheit der Frau sind noch nicht vollständig geklärt. Es gibt Studien von amerikanischen und kanadischen Wissenschaftlern, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Schalen beurteilen. Dies sind jedoch nur erste Daten. Diese Frage ist nicht vollständig verstanden.

Menstruationstasse: Schaden, Nachteile

Wir sind sicher, dass Sie auch an möglichen negativen Meinungen über die Verwendung von Menstruationstassen interessiert sind. Bis zum Ende ihrer Auswirkungen auf den weiblichen Körper wurde noch nicht untersucht.

Einige Gynäkologen können dieses Gerät nicht als hygienisch bezeichnen. Die Menstruationstasse kann eine Blutstauung in der Vagina verursachen. Bei einer Temperatur von 37 Grad und fehlendem Sauerstoffzugang entsteht eine Umgebung, die das Wachstum von Bakterien begünstigt. Daher raten Gynäkologen, diese spätestens nach 4 Stunden zu wechseln.

Im Gegensatz dazu sagen andere, dass es keine Umgebung für die Vermehrung von Bakterien gibt, da Menstruationsblut nicht mit Luft in Kontakt kommt. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass der Inhalt des Menstruationsmundstücks keinen scharfen Geruch aufweist, der für irgendwelche Pathologien charakteristisch ist.

Bei der Menstruation öffnet sich der Gebärmutterhals leicht, so dass alles aus der Gebärmutter fließt.

Wenn Sie die Körperhaltung ändern (z. B. nachts, im Schlaf), fließt das angesammelte Blut möglicherweise zurück in die Gebärmutter. Und dies ist nach Ansicht einiger Gynäkologen ein direkter Weg zur Endometriose, wenn Endometriumzellen an der falschen Stelle wachsen. Es gibt keine genauen Daten zu diesem Thema. Dies ist eine Hypothese, die das Recht hat zu existieren.

Wenn Sie ein Intrauterinpessar haben, müssen Sie möglicherweise einen Arzt konsultieren, bevor Sie die Schüssel verwenden können.

Die Schüssel kann das Jungfernhäutchen beschädigen, daher wird die Verwendung von Jungfrauen immer noch nicht empfohlen.

Wenn Sie wissen, dass Sie gesundheitliche Probleme haben, und wenn Sie Tampons verwenden, ist dies kontraindiziert. Es ist besser, auf die Menstruationstasse zu verzichten. Die beste Option wären wiederverwendbare Wattepads.

Wie lagere ich die Tasse?

Umhänge oder Menstruationstassen bedürfen keiner besonderen Pflege. Vor dem ersten Gebrauch und später, vor dem Beginn der Menstruation, wird empfohlen, eine Tasse 5 Minuten lang zu kochen.

Während der Menstruation ist dies nicht erforderlich. Es reicht aus, die Kap zuerst mit kaltem Wasser und dann mit Seife zu spülen und erneut zu spülen. Die Schüssel ist gebrauchsfertig.

Außerdem werden spezielle Pillen zum Sterilisieren der Schüssel angeboten, wenn sie nicht gekocht werden kann. Es ist bequem auf Reisen.

Die Schüssel wird in einem speziellen Baumwollbeutel aufbewahrt, der mitgeliefert wird.

Hersteller produzieren Schalen aus transparentem oder farbigem Material. Wie sie sagen, Kundenrezensionen, ist es besser, transparent zu bevorzugen, weil die Farbe ihren Schatten verliert. Dies ist jedoch eine persönliche Angelegenheit.

Viele Frauen mögen die Menstruationstasse. Bewertungen dieses Produktes sind oft positiv. Die beliebtesten Unternehmen sind Mooncup, LadyCup, Yuuki, Lunette.

Natürlich gibt es Leute, die diesem Hygieneprodukt misstrauisch gegenüberstehen, aber auch Binden und Tampons haben Anhänger und Gegner.

Die Menstruationstasse wird heute nicht mehr in Apotheken verkauft, sondern kann über das Network Marketing bezogen werden.

Diese Neuheit ist ungefähr 50-80 Dollar wert. Es ist leicht zu berechnen, dass es sich im ersten Jahr der Nutzung auszahlt. Und wenn wir davon ausgehen, dass es seit mindestens 5 bis 10 Jahren in Betrieb ist, sind die Einsparungen beträchtlich.