Climaxan: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Klimaksan bezieht sich auf homöopathische Mittel. Es hilft, die innere Konstanz der Körperumgebung bei Frauen in der Zeit nach der Menopause (Wechseljahre) wiederherzustellen.

Release Form und Zusammensetzung

Homöopathisches Medikament Klimaksan in der Darreichungsform von Lutschtabletten. Sie haben eine weiße oder fast weiße Farbe, eine runde, flachzylindrische Form, in der Mitte befindet sich eine Trennfase. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält mehrere Wirkstoffe, deren Inhalt in einer Tablette ist:

  • Cimicifuga C200 - 0,8 mg.
  • Lachesis C50 - 0,8 mg.
  • Apis C200 - 0,8 mg.

Sie sind Bestandteile von Heilpflanzen. Die Tabletten enthalten auch Hilfskomponenten, zu denen mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat und Lactosemonohydrat gehören.

Climaxan-Tabletten sind in einer Blisterpackung mit 20 Stück verpackt. Die Packung enthält 1 Blister mit Tabletten und eine Gebrauchsanweisung für das Arzneimittel.

Pharmakologische Wirkung

Climaxan Tabletten sind ein komplexes homöopathisches Mittel. Aufgrund des Vorhandenseins mehrerer Wirkstoffe in der Zusammensetzung beseitigen sie die vegetativ-vaskulären Störungen, die durch die Einstellung der Östrogenproduktion (weibliche Sexualhormone) während der Wechseljahre einer Frau verursacht werden. Sie haben auch eine leichte östrogenähnliche Wirkung und haben eine sedierende (sedierende) Wirkung auf das Zentralnervensystem.

Genaue Daten zu Resorption, Verteilung im Körper, Metabolismus und Ausscheidung der Wirkstoffe homöopathischer Tabletten Klimaxan liegen derzeit nicht vor.

Indikationen zur Verwendung

Die Einnahme von Klimaksan Tabletten ist angezeigt, um die Manifestationen der Menopause bei Frauen zu verringern, insbesondere Reizbarkeit, Schlafstörungen, übermäßiges Schwitzen, emotionale Labilität, Kopfschmerzen, Hitzewallungen und ein Gefühl des Herzschlags.

Gegenanzeigen

Die Anwendung des homöopathischen Arzneimittels Klimaksan ist bei Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert.

Dosierung und Verabreichung

Homöopathische Tabletten Klimaksan oral eingenommen, während die Pille nicht geschluckt wird, und bis zur vollständigen Resorption im Mund belassen. Die Dosierung des Arzneimittels beträgt 1 Tablette 2 mal täglich (morgens und abends). In schweren Klimazonen darf die Häufigkeit der Einnahme der Pille auf 3-4 Mal täglich erhöht werden. Die empfohlene Behandlung mit homöopathischen Pillen Klimaxan beträgt 1-2 Monate, bei Bedarf kann die therapeutische Behandlung in 2-3 Wochen wiederholt werden.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen ist das Medikament gut verträglich. Bei Anwendung in den empfohlenen therapeutischen Dosen wurden bisher keine Symptome von Nebenwirkungen festgestellt. Manchmal kann es zu einer allergischen Reaktion (bei Personen mit Lebensmittelallergien oder anderen klinischen Formen allergischer Reaktionen) in Form von Hautausschlag und Juckreiz kommen.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Einnahme homöopathischer Tabletten Klimaxan beginnen, müssen Sie die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels sorgfältig lesen. Es gibt verschiedene spezifische Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels, darunter:

  • Das Medikament kann parallel zu Medikamenten anderer klinischer und pharmakologischer Gruppen angewendet werden, Wechselwirkungsreaktionen wurden bisher nicht registriert.
  • Homöopathische Tabletten Klimaxan wird bei Kindern nicht angewendet.
  • Das Medikament kann nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit angewendet werden, da keine zuverlässigen Daten zur Sicherheit für einen sich entwickelnden Fötus oder Säugling vorliegen.
  • Es gibt keine zuverlässigen Daten über die Wirkung des Arzneimittels auf die funktionelle Aktivität des Nervensystems.
  • Das Arzneimittel enthält Laktose und muss daher bei Personen mit Laktoseintoleranz (Glukose-Galaktose-Malabsorption, Laktasemangel, angeborene individuelle Laktoseintoleranz) mit Vorsicht angewendet werden.

Im Apothekennetz werden Klimaxan homöopathische Tabletten ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Das Auftreten von Zweifeln oder Fragen bezüglich ihrer Verwendung ist die Grundlage für die Konsultation des Arztes.

Überdosis

Wenn die empfohlene therapeutische Dosis des Arzneimittels signifikant überschritten wird, können sich aufgrund seiner Bestandteile Symptome entwickeln. Die Behandlung umfasst in diesem Fall eine symptomatische Therapie.

Climaxan-Analoga

Bisher wurden Strukturanaloga mit den gleichen Wirkstoffen für homöopathische Tabletten Klimaxan-Nr.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Lagerung

Die Haltbarkeit homöopathischer Tabletten Klimaxan beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Das Medikament sollte an einem trockenen, für Kinder unzugänglichen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C aufbewahrt werden.

Climaxan Preis

Der durchschnittliche Preis für homöopathische Tabletten in Apotheken in Moskau variiert von 137-148 Rubel.

Aktive Komponenten

Wurzel
cimicifugu

Lachesis
Mutus

Apis
Mellifica

Tsimitsifuga oder Klopogon racemose

Cimicifuga (Cimicifuga) ist eine mehrjährige krautige Pflanze aus der Familie der Hahnenfußgewächse und ein wichtiger Schlüssel für die Gesundheit von Frauen. Inderinnen Nordamerikas verwendeten Traubensilberkerze als Therapeutikum für Frauen: bei Menstruationsstörungen, in der Geburtshilfe und in den Wechseljahren. Umfang erhalten und nach Jahrhunderten.

Tsimitsifuga hat keine Nebenwirkungen

In der Wurzel der Pflanze enthaltene biologisch aktive Substanzen wirken östrogenartig: beruhigend, entspannend und krampflösend; Reduzieren Sie signifikant die Schwere von "Hitzewallungen", reduzieren Sie Depressionen und Reizbarkeit in Verbindung mit den Wechseljahren.

Gleichzeitig hat Cimicifuga im Gegensatz zu Hormonen keine Nebenwirkungen - ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Brustkrebs.

Lachesis mutus

Die Droge wird aus dem Gift der größten brasilianischen Viper Suukuhku hergestellt, einer der giftigsten und aggressivsten Schlangen der westlichen Hemisphäre (daher der erschreckende Name - "der Herr des Waldes").

"Der Vater der amerikanischen Homöopathie" Konstantin Göring entdeckte dieses Werkzeug 1828 und nannte es Lachesis, nach einer der drei Schicksalsgöttinnen der griechischen Mythologie, die die Fäden des Lebens eines Menschen messen. Für einige Jahrzehnte danach wurde die Droge Lachesis auf der ganzen Welt aus dem einzigen Teil des Giftes der Schlange hergestellt, das von Göring hergestellt wurde. Dies dauerte bis 1903, als homöopathische Apotheker in Amerika beschlossen, die Substanz nicht auf unbestimmte Zeit zu verdünnen, und den zweiten Addierer Suukuruku in Brasilien bestellten.

Als das Tier auftauchte, erregte es in der homöopathischen Welt Aufsehen: „Lachesis kommt nach Amerika!“ - so lauteten die Schlagzeilen in homöopathischen Fachzeitschriften. Schlangenfotos wurden aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen, und ihre Gewohnheiten und körperlichen Dimensionen wurden so liebevoll beschrieben, als wäre es ein Bildschirmstern! Interesse und Aufregung waren berechtigt.

Das Mittel machte sofort einen starken Eindruck auf die Homöopathen. Die dramatischen Eigenschaften seiner Wirkung erregten die Vorstellungskraft der Ärzte und verdienten Respekt. In der ganzen homöopathischen Welt gilt Lachesis seitdem als einer der nützlichsten und am häufigsten verschriebenen Inhaltsstoffe.

Die Hauptwirkung dieser Komponente ist auf das Gefäßsystem gerichtet - reduziert Hitzewallungen, Schwitzen und Kopfschmerzen.

Apis Mellifika

Die Herstellung von Honigbienengift, Apis mellifica, wirkt entzündungshemmend und gegen Ödeme und ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts in der Medizin weit verbreitet. Der Wirkungsbereich der Komponente - die Schleimhäute der Harnorgane. Apis wirkt gegen Ödeme, Analgetika und Entzündungen.

Das Medikament Klimaksan in den Wechseljahren: das Wirkprinzip von nicht-hormonellen Tabletten + Bewertungen von Frauen

Der Zeitraum, in dem sich das Fortpflanzungssystem auf das Ausschalten vorbereitet, wird als Wechseljahre bezeichnet.

Er kommt früher oder später in das Leben jeder Frau und obwohl alle Symptome ähnlich sind, geht jeder anders mit ihnen um.

Einige Frauen wenden natürliche Heilmittel an, andere vertrauen eher einer medikamentösen Behandlung.

In jedem Fall ist es notwendig, bestimmte Medikamente vorsichtig und nur nach Rücksprache mit einem Arzt einzunehmen.

Veränderungen im Körper einer Frau in den Wechseljahren

Der Prozess der Menopause kann bis zu 5-7 Jahre dauern und die Symptome können selten und nicht in ausgeprägter Form auftreten. Viele leiden nur unter leichten Beschwerden, seltenen Hitzewallungen und Schwitzen. Während der Wechseljahre ändern sich die Hormonspiegel einer Frau, ihre Fortpflanzungsfunktion lässt allmählich nach und ihre Perioden verschwinden.

Diese Veränderungen wirken sich stark auf die psychologische Seite aus, können schwere Reizbarkeit und Depressionen verursachen. Viele Frauen in den Wechseljahren verlieren ihr sexuelles Verlangen aufgrund einer Abnahme des weiblichen Hormons. Einige fühlen sich depressiv und apathisch.

Wechseljahre

Das Medikament Menopause wird als Beruhigungsmittel eingesetzt, es hat eine östrogenähnliche Wirkung. Climaxan verbessert die Lebensqualität erheblich und beseitigt die schwierigen Symptome bei Frauen im reifen Alter. Gute Wirkung auf der psycho-emotionalen Seite, beseitigt leicht Depressionen, Apathie, Reizbarkeit.

Das Medikament ist völlig natürlich und beeinflusst die Hormone nicht. Climax ist seit langem auf dem Markt für Medikamente, die Symptome in den Wechseljahren beseitigen. Ich habe es geschafft, durch günstige Preise, positive Kundenbewertungen und das Fehlen offensichtlicher Nebenwirkungen an Popularität zu gewinnen.

Informationen zu anderen Beruhigungsmitteln sowie Antidepressiva für die Wechseljahre finden Sie hier.

Stärken und Schwächen

Von den Vorteilen dieses Werkzeugs kann unterschieden werden, dass es völlig natürlich ist. Der Wirkstoff kann die lästigen Symptome der Wechseljahre schnell beseitigen, beruhigt gut. Es wirkt sich nicht auf die Hormone aus, sodass Frauen es ohne Angst vor Nebenwirkungen anwenden können. Eine große Anzahl von Frauen spricht von positiven Ergebnissen und einer bequemen Anwendung. Von den Vorteilen kann man sich auch durch die geringen Medikamentenkosten auszeichnen.

Viele Patienten mit latenten oder chronischen Krankheiten stellten nach Einnahme des Arzneimittels schwere Schläfrigkeit und Müdigkeit fest.

Nichthormontabletten: Wirkprinzip

Die drei Hauptkomponenten des Arzneimittels können die Gesundheit von Frauen in den Wechseljahren beeinträchtigen.

Tsimifuga - verbessert das Herz-Kreislauf-System, den Hautzustand und wirkt auch östrogenartig. Diese Komponente hat eine psycho-emotionale Wirkung.

Darüber hinaus wirkt es krampflösend, lindert vor allem Schmerzen in der Lendengegend und provoziert nicht das Auftreten von Krebszellen. Eine kleine Menge der Substanz kann den Körper nicht schädigen.

Lachesis in der Zusammensetzung normalisiert den Druck und stärkt das Gefäßsystem. Mellifica oder Bienengift, die entzündungshemmend wirken können, verbessern auch den Zustand der Urogenitalschleimhaut. Diese Kombination von Inhaltsstoffen kann die Symptome der Menopause bei Frauen lindern.

In Tabletten und Granulaten können Klimaksana-Komponenten variieren. Für die meisten Frauen waren die Pillen wirksamer.

Indikationen zur Verwendung

Die Menopause wird als wirksames Mittel gegen Symptome in der vor- und nachklimatischen Phase verschrieben, die durch eine hormonelle Störung hervorgerufen werden.

Empfohlen bei Schlafstörungen (Schlaflosigkeit), Angstzuständen, starkem Schwitzen sowie bei Verletzung des Herzsystems und erhöhtem Druck. Einige Ärzte verschreiben Medikamente zu prophylaktischen Zwecken in der Zeit des möglichen Eintretens der Wechseljahre, um den Zustand des Körpers zu verbessern und ihn auf dramatische Veränderungen vorzubereiten.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen werden auf ein Minimum reduziert. Es sollte nicht vergessen werden, dass es sich bei dem Medikament um Laktose handelt. Menschen mit hereditärer Galaktosämie oder Laktosemangel raten daher von der Einnahme des Medikaments ab.

Die Verwendung von Granulaten, in denen Zucker enthalten ist, ist für Frauen mit Diabetes ausgeschlossen. Die Verwendung ist nur nach ärztlicher Untersuchung möglich. Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit ist strengstens untersagt. Und auch nicht empfohlene Medikamente für diejenigen, die eine ausgeprägte allergische Reaktion auf die Komponenten haben.

Nebenwirkungen sind selten, meistens äußern sie sich in einer leichten Rötung der Haut, Juckreiz und möglicher Schwellung des Gesichts.

Zusammensetzung

Es wird angenommen, dass die Zusammensetzung dieses Arzneimittels sehr exotisch ist. Der Hauptwirkstoff ist Schlangengift sowie Bienengift und Tsimifuga. Unterschiedliche Mengen an Bestandteilen, nämlich: 1/50 geschiedenes Schlangengift, 1/200 - Tsimifuga und Lachesis.

Zusätzliche Komponenten können je nach Art der Freigabe auch unterschiedlich sein.

Dosierung

Anweisungen und Empfehlungen der Ärzte bei der Verschreibung der Dosierung des Arzneimittels Climaxan sind ähnlich. Tagsüber müssen Sie eine Tablette trinken. Spätestens 25 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen. Das Kombinieren von Nahrungsaufnahme und Pillen ist strengstens untersagt.

Legen Sie die Tablette unter die Zunge und lösen Sie sich vollständig auf. Es wird nicht empfohlen, es zu schlucken oder zu kauen. Wenn nach einem zweiwöchigen Kurs die Symptome nicht verschwunden sind oder sich möglicherweise verschlimmert haben, können Sie die Dosierung auf 3-4 Tabletten erhöhen.

Ärzte empfehlen, das Tool 6 Monate lang zu verwenden, um ein maximal positives Ergebnis zu erzielen. Lassen Sie sich während der Behandlung auch rechtzeitig von einem Frauenarzt untersuchen. Wenn nach einer Behandlung nach einiger Zeit die Symptome wieder auftreten, können Sie eine zusätzliche Behandlung durchführen (nur wenn keine Gegenanzeigen vorliegen).

Das Regime der körnigen Medikation ist auch ziemlich einfach. Weißes Granulat sollte für 5 Granulat zweimal täglich eingenommen werden. Am besten ist es, einen Empfang zu vereinbaren. Nehmen Sie sie und die Pille unter die Zunge. Vermeiden Sie das Kauen und Verschlucken des gesamten Werkzeugs, um den Verlust der Wirksamkeit des Werkzeugs zu vermeiden. Wird die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beobachtet, lohnt es sich, die Einnahme auf 4-mal täglich zu erhöhen. Der Kurs dauert 2-4 Monate, abhängig von der Komplexität und Schwere der Symptome.

Das Medikament kann mit anderen Mitteln eingenommen werden, negative Auswirkungen wurden festgestellt. Aber wie jedes andere Beruhigungsmittel kann Klimaksan Schläfrigkeit verursachen, was bei Frauen, die das Auto benutzen, berücksichtigt werden sollte.

Schlussfolgerungen

Climaxan ist ein homöopathisches Mittel, das die Symptome und Manifestationen der Menopause bei Frauen im reifen Alter lindern kann. Die natürliche Zusammensetzung beseitigt gut die Reizbarkeit, hilft bei der Bewältigung der Wechseljahre, lindert Schmerzen, reduziert Hitzewallungen und Schwitzen. Ärzte empfehlen ein Heilmittel für diejenigen, die keine hormonellen Medikamente einnehmen möchten. Viele positive Rückmeldungen von Ärzten und Patienten machten dieses Tool sehr beliebt.

Homöopathische Medizin Klimaxan: Zusammensetzung, Anweisungen, Bewertungen

Höhepunkt - ein natürliches physiologisches Phänomen, das mit dem Aussterben der Eierstockfunktion zusammenhängt. Die unangenehmen Symptome der Menopause bei allen Frauen manifestieren sich aufgrund individueller Merkmale unterschiedlich. Nur ein Drittel von ihnen zeigt die gesamte Bandbreite der typischen hormonellen Anpassungserscheinungen des weiblichen Körpers.

Frauen sollten sich nicht selbst quälen und die Symptome der Wechseljahre heldenhaft ertragen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Probleme dieser Lebensphase zu beseitigen und gesund und jung zu bleiben.

Durch die Wahl eines homöopathischen Naturheilmittels können Frauen den Wechseljahresfluss fördern und ein normales, erfülltes Leben führen.

Der Fluss der Wechseljahre bei Frauen

In den Wechseljahren kommt es im weiblichen Körper zu einer Reihe von Veränderungen, die mit einer Abnahme des weiblichen Hormons Östrogen einhergehen. Der Prozess des Aussterbens der Eierstockfunktion kann 5-10 Jahre dauern.

Anfangsstadium: Prämenopause

Diese Phase der Wechseljahre beginnt für alle Frauen auf unterschiedliche Weise. Jemandes erste Symptome treten in 38-40 Jahren auf, und jemand in 50 Jahren spürt keine Veränderung. Zwei Jahre vor der letzten Regelblutung treten die ersten Hitzewallungen auf: Kopfschmerzen, Reizbarkeit, ursachenlose Tränen. Der Menstruationszyklus ändert sich.

Stadium der Wechseljahre

In diesem Stadium funktionieren die Eierstöcke nicht mehr, die Menstruation hört auf oder kommt äußerst selten vor. Östrogenmangel führt zur Entwicklung verschiedener Krankheiten: Osteoporose, Diabetes, Tachykardie.

Postmenopause: Ende

Diese Phase dauert vom Tag der letzten Menstruation bis zum Ende des Lebensweges Zu diesem Zeitpunkt in der Regel alle Symptome, die während der Menopause und der Wechseljahre manifestiert, fast keine Belästigung, und wenn es bei einigen Frauen auftritt, ist es äußerst selten.

Anzeichen von Wechseljahren und Behandlung

Jede Frau sollte sich der Symptome der Menopause rechtzeitig bewusst sein, um Maßnahmen zu ergreifen, um unangenehme Empfindungen loszuwerden:

  • Hitzewallungen sind ein regelmäßiges Hitzegefühl mit vermehrtem Schwitzen.
  • Emotionale Instabilität - Reizbarkeit kann durch Melancholie und Melancholie ersetzt werden.
  • Periodische Schwächeanfälle.
  • Herzklopfen.
  • Das Auftreten von Schlaflosigkeit.
  • Gewichtszunahme
  • Probleme im Sexualleben aufgrund der Verringerung der natürlichen Schmierung der Vagina.

Um diese Symptome zu lindern, die die Lebensqualität reifer Frauen beeinträchtigen, ist eine Hormonersatztherapie erforderlich, um den Hormonmangel im Körper auszugleichen. Die moderne Medizin bietet viele Möglichkeiten. Es ist wichtig, die Behandlung nicht zu verzögern, da dies die Gesundheit von Frauen während der hormonellen Anpassung erheblich verbessert. Regelmäßige Einnahme von Pillen wird den Östrogenmangel im weiblichen Körper ausgleichen. Es ist sehr wichtig, die richtige Medizin zu wählen. Eine Selbstbehandlung ist ausgeschlossen.

Aber synthetische Drogen mit all ihrer Wirksamkeit haben viele Kontraindikationen. Ihre Wahl sollte mit Vorsicht getroffen werden, um die Gesundheit nicht zu schädigen.

Homöopathische Behandlung

Mit Hilfe von homöopathischen Arzneimitteln behandeln Sie eine Vielzahl von Krankheiten. Die Prinzipien der Homöopathie wurden im 18. Jahrhundert vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann zurückgelegt. Ähnliches wird behandelt, aber in unendlich kleinen Dosen, und die Behandlung für jede Person wird individuell gewählt - so können die Grundregeln der homöopathischen Behandlung formuliert werden.

Die Naturdroge Klimaksan gehört zu den homöopathischen Mitteln und soll die unangenehmen Erscheinungsformen der Wechseljahre lindern. Das Feedback von Frauen und Ärzten zu Klimaxan ist überwiegend positiv, da es sich bewährt und das Leben vieler Frauen zum Besseren verändert hat.

Climaxan: Zusammensetzung und Wirkung

Das homöopathische Naturarzneimittel Klimaksan wird in der Gynäkologie zur Beseitigung von vegetovaskulären Störungen aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts eingesetzt. Die Verwendung des Medikaments erfolgreich beseitigt die Symptome des Menopausensyndroms bei Frauen ab einem bestimmten Alter, hat eine beruhigende Wirkung.

Climaxan ist in Form von Tabletten und Granulaten erhältlich. Tabletten von weißer Farbe, eine flachzylindrische Form. Sie werden in Packungen mit 20-30 Stück oder mehr verkauft. Das Granulat ist ebenfalls weiß, rund und ähnelt Dragees. Erhältlich in Säcken mit 10 g.

Sowohl Tabletten als auch Granulate müssen im Mund absorbiert werden, um ihre Wirkung zu verbessern.

Die Struktur von Climaxana umfasst solche Pflanzen und Komponenten:

  • Traubensilberkerze (Tsimifuga) - C200;
  • apis - C50;
  • Lakhezis - C200;
  • Laktose;
  • mikrokristalline Cellulose und Magnesiumstearat;
  • Zuckergranulat.

Die therapeutische Wirkung von Klimaxan wird durch die einzigartigen heilenden Eigenschaften der Pflanzen bestimmt, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind.

Tsimifuga-Wurzel lindert Hitzegefühle. Seine Wirkstoffe kompensieren den Östrogenmangel, dh sie spielen die Rolle der Hormonersatztherapie.

Apis (Bienengift) normalisiert das Nervensystem, beseitigt Schwellungen und Entzündungen.

Lachesis (Schlangengift) verbessert das Herz-Kreislaufsystem.

Die Zahlen und Buchstaben neben dem Namen der Gemüsebestandteile geben den Grad ihres Anbaus an. Tatsächlich werden in der Homöopathie Pflanzenextrakte in sehr geringen (Spuren-) Mengen verwendet.

Wie man die Droge nimmt

Tabletten und Granulate eines homöopathischen Arzneimittels haben eine identische therapeutische Wirkung. Jeder wählt, was er mag. Aber diejenigen, die in Laktose, die in Tabletten vorhanden ist, kontraindiziert sind, müssen Sie das Medikament nur in Form von Granulat einnehmen.

Gemäß den Anweisungen sollte Climaxan sechs Monate lang regelmäßig eingenommen werden. Bei Bedarf werden Wiederholungskurse mit einer Pause von 1-2 Monaten abgehalten. Es ist notwendig, während der Behandlung einen Arzt aufzusuchen, um die Therapie anzupassen.

Nehmen Sie die Menopause eine Tablette zweimal täglich für 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Sie müssen sich auflösen, um die Auflösung zu vervollständigen, um die maximale Wirkung zu erzielen.

Granulate nehmen auch zweimal täglich fünf Stück auf und lösen sich unter der Zunge auf. In diesem Fall dauert die Behandlung bis zu zwei Monate. Anschließend wird eine Pause von 2-3 Wochen eingelegt. Wie lange die Behandlung dauert, hängt vom Wohlbefinden der Frau ab.

Frauen fühlen sich nach den ersten Wochen der Behandlung viel besser. Aber wenn die klimakterischen Symptome nicht verschwinden, wird die Dosierung des Arzneimittels erhöht.

Die Nebenwirkungen der Wechseljahre sind Übelkeit, Verdauungsstörungen und allergische Reaktionen, die häufiger aufgrund einer Überdosierung des Arzneimittels auftreten.

Analoga bedeutet

Drogenanaloga haben eine ähnliche Zusammensetzung und Wirkung, werden jedoch von verschiedenen Unternehmen hergestellt. Dies sind Cyclim vom Hersteller Evalar und Klimadinon. Der Hauptbestandteil jedes Arzneimittels ist Tsimifuga-Extrakt. Die folgenden Analoga haben die gleiche antiklimakterielle Wirkung, haben jedoch eine leicht unterschiedliche Zusammensetzung:

  • Remens - nehmen Sie Pillen oder trinken Sie Tropfen.
  • Inoklim in Kapseln.
  • Climacterin - Pillen.
  • Climaxidin - Tabletten.
  • Klimara - ein Gips.

Climaxan: Bewertungen vor

Die Einhaltung der Anweisungen zur Einnahme des Arzneimittels, Haltbarkeit (3 Jahre), Rücksprache mit einem Arzt schließen Nebenwirkungen aus.

Alle Frauen, die das Medikament einnahmen, vertrugen es auch bei längerem Gebrauch problemlos. Die schmerzhaften Symptome der Wechseljahre gehen schnell vorbei und Sie können einen normalen gesunden Lebensstil führen. Natürlich ist die Behandlung mit Climaxan nicht in allen Fällen erfolgreich. Dies bedeutet, dass solche Frauen stärkere Mittel benötigen, um das Menopausensyndrom loszuwerden.

Es gibt keine strengen Kontraindikationen für Climaxan, Bewertungen von Ärzten bestätigen die hohe Wirksamkeit des Arzneimittels und die einfache Anwendung. Darüber hinaus hat es einen niedrigen Preis und ist sehr erschwinglich.

Leider erfuhr ich später über ein so wunderbares Werkzeug gegen alle "Freuden der Wechseljahre". Wenn ich früher mit der Anwendung von Climaksan begonnen hätte, hätte ich viele Probleme beseitigt. Trotzdem fühlte ich mich viel besser.

Ich hatte Glück: Ein Freund erzählte mir von diesem Medikament, bevor es zu Hitzewallungen kam. Ich fing an, es zu nehmen, sobald ich die ersten Symptome der Wechseljahre fühlte. Mein Arzt riet nicht ab und empfahl sogar, das Medikament einzunehmen. Mir geht es gut und ich fühle mich großartig.

Ich musste mehrere Behandlungen mit climaxan wiederholen. Der Arzt sagte, dass ich zu ausgeprägte Wechseljahrsbeschwerden habe. Mein Zustand hat sich zwar etwas gebessert, aber Sie müssen möglicherweise andere Mittel ausprobieren. Aber das Medikament ist gut und ich empfehle es anderen Frauen.

Höhepunkt. Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen von Frauen und Ärzten. Die Verwendung von Tabletten für Wechseljahre, Zusammensetzung, Analoga, Gegenanzeigen

Das homöopathische Medikament Klimaksan ist ein Medikament, das zur Normalisierung des hormonellen Gleichgewichts in den Wechseljahren beiträgt, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben.

Formen der Freilassung

Climaxan (Gebrauchsanweisung beschreibt die Form des Arzneimittels) ist in der pharmakologischen Industrie in Form von Tabletten und Granulaten erhältlich.

Eigenschaften:

  • Tabletten - runde, flache, milchige Farbe mit Bruchgefahr;
  • Körnchen - haben eine kugelförmige Form, Elfenbeinfarbe, ohne einen bestimmten Geruch.

Chemische Zusammensetzung

Climaxan hat die Form von Granulaten und Tabletten:

  • Das tablettierte Produkt enthält die Pflanze Klopogon Trauben, das Gift der Schlange Surukuku, Bienengift melific, Milchzucker, natürliches Polymer, Stearinsäure mit Magnesium.
  • Das Granulat besteht aus dextrinierter Stärke, zu der die Zweigpflanze Cimicifuga, das Gift des Bushmeisters und das Gift der Honigbiene gehören.

Die Traubensilberkerze ist ein pflanzliches Östrogen, das die Wechseljahrsbeschwerden lindert. Es hat eine leichte beruhigende Wirkung und lindert dadurch den psycho-emotionalen Stress.

Schlangengift Surukuku - Hilft bei der Normalisierung des Blutdrucks, beseitigt Migräne-Kopfschmerzen (die häufig Frauen in der Zeit vor der Menopause quälen) und stimuliert das Gefäßsystem. Das Gift der Honigbiene wirkt leicht harntreibend, beseitigt den Entzündungsprozess im Körper und bekämpft Schmerzen.

Therapeutische Wirkungen

Climaxan (Gebrauchsanweisung beschreibt die Wirkung des Arzneimittels auf den Körper) - ein Arzneimittel, das bestimmte pharmakologische Eigenschaften aufweist.

Zum Beispiel:

  • mit schmerzhaften Erscheinungsformen der Menstruation zu kämpfen;
  • trägt zur Normalisierung der Menstruation in der prämenopausalen Phase bei;
  • reduziert Migränekopfschmerzen;
  • bekämpft Manifestationen spastischer Schmerzen in den viszeralen Organen;
  • reduziert Manifestationen von psycho-emotionalen Störungen in Form von - Angst, Sehnsucht, Angst, Angst, Gefühlen;
  • reduziert die Symptome der Hyperhidrose in den Wechseljahren;
  • bekämpft Tachykardie und andere Manifestationen von Arrhythmien;
  • reduziert die Manifestation von Überempfindlichkeit gegen Hitze.

Stärken und Schwächen

Jedes Medikament hat positive und negative Seiten und Klimaksan ist keine Ausnahme.

Drogennutzen:

  • angemessener Preis;
  • freier Verkauf im Apothekennetz;
  • entfernt PMS-Manifestationen;
  • beseitigt prämenopausale Symptome;
  • kämpft mit psycho-emotionaler Instabilität, die mit PMS, Wechseljahren und gynäkologischen Erkrankungen einhergehen kann;
  • verursacht keinen Ekel an der Rezeption (schmeckt gut).

Nachteile des Arzneimittels:

  • sollte nicht für Allergien in der Geschichte verwendet werden;
  • persönliche Unverträglichkeit gegenüber den einzelnen Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Das Medikament enthält Zucker - Patienten mit Diabetes sollten bei der Einnahme des Medikaments vorsichtig sein.
  • Die Einnahme homöopathischer Arzneimittel kann eine Verschärfung chronischer Krankheiten hervorrufen (aufgrund der individuellen Merkmale des Organismus).

Indikationen zur Verwendung

Climaxan in jeglicher Form sollte bei folgenden pathologischen Prozessen im Körper einer Frau angewendet werden:

  • Klimakterium mit Manifestationen von psycho-emotionaler Instabilität, Asthenie, vegetativ-vaskulären Störungen, Drucksprüngen, Tränenfluss, Schlafstörungen, Migräne, Arrhythmien, Hyperhidrose;
  • prämenstruelles Syndrom mit Symptomen von psycho-emotionaler Instabilität, Reizbarkeit, Tränen, Herzklopfen, Ödemen des Körpers und der Brustdrüsen, unregelmäßigem Blutdruck, Aggression und Todesangst, Schlafstörungen und Einschlafstörungen;
  • prämenopausale Manifestationen bei Frauen in Form von Menstruationsstörungen, anfänglichen Manifestationen von Atherosklerose, Dyspnoe, Brustempfindlichkeit, Migräne, Müdigkeit, verminderter Konzentrations- und Erinnerungsfähigkeit, Reizbarkeit, Intoleranz, Morgenmüdigkeit und oberflächlichem Schlaf.

Merkmale der Verwendung von Tabletten Höhepunkt

Wechseljahre in Tablettenform sollten gemäß der Beschreibung in der Gebrauchsanweisung oder gemäß den Empfehlungen eines Frauenarztes angewendet werden.

Das Medikament muss ohne zu kauen eingenommen werden und sich im Mund auflösen, bis es vollständig aufgelöst ist. Es ist notwendig, 1 Tablette zweimal täglich zu verwenden.

Im Falle eines schweren pathologischen Prozesses sollte die Dosis des Arzneimittels auf 3-4 Dosen pro Tag, 1 Tablette, erhöht werden. Die empfohlene Therapie (gemäß Gebrauchsanweisung) - 30-60 Tage. Ein Gynäkologe kann eine andere Behandlungsoption verschreiben. Falls erforderlich, sollte die Therapie nach 14-20 Tagen wiederholt werden.

Klimaksan Granulat: Gebrauchsanweisung

Klimaxan Granulat muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden, 5-6 Stk., Im Mund auflösen, bis es vollständig aufgelöst ist - 2 Mal täglich. Bei schweren Erkrankungen im Körper sollte die Anzahl der Dosen des Arzneimittels bis zu 4-mal täglich erhöht werden.

In der Gebrauchsanweisung wird eine Therapiedauer von bis zu 180 Tagen empfohlen. Die spätere Wiederverwendung des Arzneimittels sollte nur nach Rücksprache mit dem Frauenarzt erfolgen.

Höhepunkt mit Myom

Ein gutartiger Tumor der Gebärmutter - Myome, Myome - verursacht im Körper einer Frau viele unangenehme Nebenwirkungen, mit denen Climaxan besser zurechtkommt.

Sie sollten wissen, dass das Medikament nicht den Tumor selbst behandelt, sondern die negativen Manifestationen der Krankheit beseitigt und (wie vom Gynäkologen verordnet) bei der Behandlung komplexer Erkrankungen eingesetzt werden kann. Bei der Verwendung des nicht-hormonellen Arzneimittels Climax wird kein Tumorwachstum provoziert.

Im Falle eines Fibromyoms sollte das Medikament zur Linderung der Krankheitssymptome in folgender Menge angewendet werden:

  • Pillen müssen sich am ersten - 2-mal am Tag auflösen;
  • Medikament in Form von Granulat - 6 Stk. bis zu 4 mal täglich (abhängig vom Krankheitsverlauf).

Die Dauer der Therapie wird von einem Frauenarzt verordnet.

Überdosis

Homöopathisches Mittel Climax ist ein pharmakologisches Medikament, das den Körper schädigen kann.

Zu den Symptomen einer Vergiftung oder Überdosierung gehören die folgenden Erkrankungen:

  • Aufblähung;
  • flüssige leichte Stühle mit Schaumzusätzen;
  • Übelkeit;
  • Würgereflex;
  • bei Unverträglichkeit der Bestandteile sind allergische Manifestationen in Form von Hautausschlag und Juckreiz möglich;

Climaxan kann Juckreiz und Rötung der Haut verursachen.

  • Schwere und Bauchschmerzen;
  • Abneigung gegen Nahrung;
  • übermäßige Wahrnehmung von Gerüchen.
  • Bei all diesen Symptomen sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort beenden, das Sorbens trinken und Ihren Arzt um Empfehlungen bitten.

    Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Climaxan (Gebrauchsanweisung des Arzneimittels verbietet die Einnahme des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit) - Dies ist ein homöopathisches Arzneimittel, das aus natürlichen, nicht hormonellen Substanzen besteht.

    In der gynäkologischen Praxis gibt es Hinweise, wenn das Medikament während der Schwangerschaft eingenommen wird:

    • Reizbarkeit;
    • Östrogenmangel;
    • Blutdrucksprünge;
    • nervöse Erlebnisse;
    • Stimmungsschwankungen;
    • Schwellung schwangerer Frauen;
    • Schwäche der Muskulatur;
    • Arrhythmien;
    • Entzündung der Gebärmutter;
    • Toxikose der zweiten Hälfte der Schwangerschaft mit Manifestationen von Präeklampsie.

    In all diesen Fällen kann der Gynäkologe, wenn die Vorgeschichte der schwangeren Frau nicht allergisch ist, Klimaxan 1 Tablette (Auflösen) vor den Mahlzeiten zweimal täglich verschreiben. Aber unter der strengen Kontrolle des Ultraschalls des Fötus und des Allgemeinzustandes der zukünftigen Mutter. In der Zeit nach der Geburt darf Climax nicht eingenommen werden. Das Medikament gelangt in die Muttermilch.

    Wechselwirkungen mit anderen Drogen

    Aus der Gebrauchsanweisung können Sie entnehmen, dass das homöopathische Arzneimittel Klimaxan mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden kann bzw. keine Hinweise auf eine Unverträglichkeit vorliegen.

    Nach den Erfahrungen der Ärzte sollte Klimaxan jedoch nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln angewendet werden, die Acetylsalicylsäure enthalten, und mit Arzneimitteln, die die Thrombusbildung hemmen. Eine der Wirkungen des homöopathischen Mittels (seiner Komponenten) besteht darin, das Blut zu verdünnen.

    Einfluss auf die Fähigkeit, Transport und Mechanismen zu verwalten

    Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirkung von Klimaxan auf beeinträchtigte Reaktionen während der Transportkontrolle oder bei der Arbeit mit verschiedenen Arten von Mechanismen.

    Es ist jedoch zu beachten, dass die Bestandteile des Arzneimittels das Nervensystem und den Gebrauch des Arzneimittels bei der Arbeit beruhigen, wenn eine erhöhte Konzentration erforderlich ist. Es ist erforderlich, mit dem Gynäkologen zu sprechen und Schlussfolgerungen aus den persönlichen Empfindungen während des Gebrauchs des Arzneimittels zu ziehen.

    Nebenwirkungen

    Jedes Medikament hat Nebenwirkungen - eine persönliche Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Medikaments kann jede Reaktion im Körper eines Individuums hervorrufen.

    Aufgrund der wissenschaftlichen Forschung und der Erfahrung von Ärzten kann die Einnahme von Klimaxan Folgendes hervorrufen:

    • allergische Hautreaktionen in Form von Urtikaria mit Juckreiz;
    • abnorme Ausfluss aus der Scheide;
    • Hypotonie;
    • Schmerzen in den Brustdrüsen;
    • entzündliche Schädigung von Leberzellen;
    • Myositis;
    • Würgereflex;
    • Magersucht;
    • Schwere und Schmerzen in der Magengegend;
    • entspannter Stuhl;
    • nicht-menstruelle Blutungen;
    • Bradykardie;
    • Desorientierung.

    Gegenanzeigen

    Die Hauptkontraindikation für das Medikament Klimaxan ist die individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile des Medikaments.

    Aber es gibt körperliche Zustände, in denen es unmöglich ist, ein Heilmittel zu verschreiben:

    • Anamnese epileptischer Anfälle;
    • Hepatitis in irgendeiner Form;
    • Verletzung des hepatobiliären Systems;
    • systemischer Gebrauch von hormonellen Drogen;
    • chronische Krankheiten unter Verwendung von Arzneimitteln, die zur Blutverdünnung beitragen;
    • Behandlung von NSAIDs;
    • Alkoholismus;
    • ischämischer Schlaganfall;
    • Herzinsuffizienz;
    • Thrombophlebitis.

    Besondere Anweisungen

    Da im Hauptteil des homöopathischen Arzneimittels Klimaksan Milchzucker und dextrinierte Stärke enthalten sind, sollte das Arzneimittel bei Patienten mit pathologischer Vorgeschichte mit Vorsicht angewendet werden.

    Sie sind:

    • Gestörte Umwandlung von Galactose in Glucose;
    • beeinträchtigte Absorption von einfachem Zucker im Verdauungstrakt;
    • angeborener Mangel des Enzyms Laktose;
    • ungenügende Insulinproduktion durch die Bauchspeicheldrüse oder Typ 1 und Typ 2 Diabetes.

    Bei den oben genannten pathologischen Prozessen im Körper sollte man äußerst aufmerksam auf den Zustand des eigenen Körpers achten und umgehend die entsprechenden Tests bestehen, die der Gynäkologe empfehlen wird.

    Analoga

    Die Droge Klimaksan hat Analoga, die auf den Körper der Frau eine identische Wirkung haben.

    Tazalok-Tropfen:

    • Die Zusammensetzung der homöopathischen Zubereitung ist ein Extrakt aus Mädesüß, Petersilie, duftendem Rhizom, Honigtöpfen, Gras aus Flachs, Ringelblumenblüten, Wein und 40% Alkohol.
    • Das Medikament hilft bei der Produktion von Östrogen, reduziert die Symptome von PMS und Menopause Manifestationen;
    • sollte 20-50 Tropfen des Medikaments (muss in Wasser verdünnt werden) 2-3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einnehmen. Die Behandlung dauert mindestens 90 Tage.

    Tropfen Mulimen:

    • Ein komplexes homöopathisches Präparat enthält einen Pflanzenextrakt: Vitex sacred, verzweigte Cimicifuga, Jasminolivenbaumstrauch, Johanniskraut, Brennnessel, Sepia, Walinnereien. Sowie Austernkalk, Calciumcarbonat, Weinalkohol, sterile medizinische Flüssigkeit;
    • Das Medikament sollte für Menstruationsstörungen bei Frauen in der prämenopausalen Phase und während der Wechseljahre im psycho-emotionalen Bereich verschrieben werden.
    • Anwendung sollte 10-25 Tropfen in Wasser verdünnt werden - 2 bis 5 Mal pro Tag (abhängig von der Schwere des pathologischen Prozesses). Die Therapiedauer wird vom Frauenarzt festgelegt.

    Klimaktoplan:

    • Wirkstoff der Droge: schwarzköpfiges Klopogon, kanadische Sanguinaria, Gift der Schlange Surukuku. Sowie Silikatpulver, Milchzucker, mehlige Weizenkohlenhydrate, Stearinsäure mit Magnesium;
    • Das Medikament trägt zur Normalisierung des psycho-emotionalen Gleichgewichts in der Zeit vor den Wechseljahren und während der hormonellen Anpassung des weiblichen Körpers - der Wechseljahre. Es wirkt sich positiv auf die PMS-Symptome aus. Hilft mit den Symptomen endokriner und vaskulärer Störungen umzugehen;
    • Es sollte 1 Tablette (im Mund auflösend) bis zu 3-mal täglich vor den Mahlzeiten für 40 Minuten eingenommen werden. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 60 Tage, wenn der Frauenarzt keine anderen Empfehlungen gibt.

    Simidona Forte:

    • Tabletten enthalten einen Extrakt aus schwarzköpfigem Klopogon, Polyvinylpyrrolidon, Methylcarbinol, Solubab, natürlichem Polymer, Milchkohlenhydrat, Stearinsäure mit Magnesium, Polysorb;
    • Das Medikament hilft, die Symptome von PMS und Manifestationen vor der Menopause zu lindern und den Zustand in den Wechseljahren zu verbessern.
    • Das Medikament sollte einmal täglich vor dem Schlafengehen eingenommen und mit einer großen Menge Wasser abgewaschen werden. Die Behandlungsdauer beträgt 30-45 Tage oder entspricht den Empfehlungen eines Frauenarztes.

    Klimakt-Khel:

    • die Tablettenform der Zubereitung enthält einen Extrakt aus Klopovnik, Chili-Bukha, gelbem Guzmaniya, Schlangengift, dem Buschmeister und Sepia, gereinigtem Schwefel;
    • Das Medikament hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem der prämenopausalen Periode und in der Zeit nach den Wechseljahren.
    • Vor den Mahlzeiten muss 1 Tablette 40 Minuten lang (im Mund auflösend) angewendet werden - dreimal täglich. Die Therapiedauer beträgt mindestens 40 Tage oder wie von einem Gynäkologen empfohlen.

    Lagerbedingungen

    Das Medikament Klimaksan darf ab dem Herstellungsdatum nicht länger als 36 Monate außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die Temperaturersparnis des Arzneimittels sollte nicht unter 10 Grad und über 25 Grad Celsius liegen.

    Wo kann man Climax kaufen und wie viel kostet es?

    Homöopathisches Mittel Klimaxan kann in Online-Apotheken gekauft werden.

    Es kann online bestellt werden. Die Kosten des Medikaments hängen von der Form ab:

    • Climaxan Tabletten - der Preis des Produkts variiert von 70 Rubel. bis zu 160 Rubel;
    • die Kosten für homöopathische Granulate - von 100 Rubel. bis zu 140 Rubel.

    Ärzte Bewertungen

    Die Meinung der Gynäkologen in Bezug auf das homöopathische Mittel Klimaksan ist nicht eindeutig. Einige Ärzte verwenden die Medizin in ihrer Praxis und sind mit den Ergebnissen zufrieden, andere verwenden sie nur in der komplexen Therapie. In den meisten Fällen hat das Medikament jedoch seinen Platz in medizinischen Protokollen gefunden, und Gynäkologen sind erfreut darüber, dass das Tool zur Linderung der Wechseljahrsbeschwerden beiträgt.

    Frauen Bewertungen

    Unter den Frauen, die mit der Auswahl von Medikamenten konfrontiert sind, die bei der hormonellen Anpassung des Körpers helfen oder die Symptome von PMS lindern könnten, gibt es drei Kategorien.

    Die erste ist für Frauen, die homöopathischen Mitteln nicht vertrauen und sie nicht probieren wollen, die zweite ist probiert und aus irgendeinem Grund mochte sie die Droge nicht.

    Und es gibt eine dritte Kategorie von Frauen und ihre Bewertungen im Internet, die mit der Verschreibung des Arztes und des Medikaments Climaxan zufrieden sind und dazu beigetragen haben, die psycho-emotionale und physische Aktivität in den Wechseljahren zu bewältigen.

    Was ist besser: Qi-Klim, Klimadinon, Estrovel oder Klimaxan?

    Medikamente Tsi-Klim, Klimadinon - sind Analoga von Klimaxan nicht nur in Wirkung und Zweck, sondern auch in der chemischen Zusammensetzung. Daher ist es besser zu wählen, man sollte sich die Meinung des Frauenarztes und seine eigenen Finanzen anhören. Estrovel ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das keine Bestandteile von Climaxan enthält, aber eine ähnliche Wirkung auf den Körper einer Frau hat.

    Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält eine Reihe von Vitaminen, von denen eines Holicalciferol ist, ein Antioxidans und ein Stimulans für die Fortpflanzungsfunktion. Mit dieser Wirkung sollte das Medikament besser mit PMS verschrieben werden. Eine solche Manifestation des Tools ist nicht immer erforderlich, wenn Symptome der Menopause beseitigt werden sollen.

    Aber das letzte Wort bleibt immer für den Frauenarzt, der das Medikament verschreibt.

    Die klimakterische Phase im Leben einer Frau verläuft nicht immer ohne negative Symptome. Und das homöopathische Medikament Klimaksan kann bei einer schweren hormonellen Anpassung helfen, deren Wirkung in der Gebrauchsanweisung sorgfältig beschrieben wird.

    Artikelentwurf: Oleg Lozinsky

    Video über Climax

    Wie oft können Sie homöopathische Mittel einnehmen:

    Klimaksan - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Preise, Bewertungen

    Climax ist ein Medikament, das speziell entwickelt wurde, um unangenehme Symptome während der Wechseljahre bei Frauen zu lindern. Eine Besonderheit des Arzneimittels gegenüber anderen Antiklimax-Arzneimitteln ist eine völlig natürliche Zusammensetzung, die die Anwendung bei Frauen mit Kontraindikationen für HRT ermöglicht. Anweisungen zur Anwendung der Wechseljahre besagen, dass Tabletten auch von Patienten eingenommen werden können, bei denen Uterusmyome diagnostiziert wurden.

    Namen und Freigabeformulare

    Das Medikament Klimaksan, das unter dem lateinischen Namen Climaxan in Apotheken in Russland und anderen postsowjetischen Republiken hergestellt wird, ist als Klimaksan bekannt. Das Produkt wird in Form von Granulat und Pastillen verkauft. Klimaksan Tabletten sind in Blistern zu 20 oder 40 Stück erhältlich. Granulate werden in Packungen mit einem Gewicht von 10 Gramm verpackt.

    Zusammensetzung

    Es ist erwähnenswert, dass die Zusammensetzung des Arzneimittels ziemlich ungewöhnlich ist. Hauptbestandteil ist der Cicimephalus oder Traubensilberkerze. Auch in der Zusammensetzung sind Schlangen- und Bienengifte. Die Zusammensetzung der Hilfskomponenten hängt von der Form der Freisetzung ab. In Tabletten sind dies Magnesiumstearat, Cellulose und Lactose sowie in Granulat Saccharose.

    Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

    Die hohe therapeutische Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln wird durch die Kombination der Wirkung aller Komponenten erreicht, die jeweils bestimmte Zentren im weiblichen Körper betreffen. Tsimitsifuga reduziert die Häufigkeit und Intensität von Gezeiten, sorgt für Entspannung und lindert Angstzustände.

    Das Gift der Schlange wirkt als Stärkungsmittel und Beruhigungsmittel. Diese Komponente ist für die Normalisierung des Schlafes und die Beseitigung der Tachykardie verantwortlich. Bienengift wirkt sich wiederum positiv auf das Nervensystem aus. Diese Komponente bekämpft Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen. Auch das Gift der Bienen hat eine helle entzündungshemmende und analgetische Wirkung.

    Es ist kein Medikament, es gehört zur Gruppe der homöopathischen Zusatzstoffe.

    Es ist wichtig! Bewertungen von Frauen und Ärzten sowie Anweisungen beweisen, dass das Medikament sicher ist, aber ihre Behandlung sollte unter der Aufsicht eines Spezialisten erfolgen.

    Aufgrund der Tatsache, dass es heute viele Analoga des Komplexes auf dem Markt gibt, sollten Sie wissen, wie das Originalpräparat aussieht, dessen Wirkung durch klinische Studien bestätigt wird.

    Indikationen und Gegenanzeigen

    Klimaksan, Gebrauchsanweisung, die keine spezifischen Kontraindikationen enthält, besagt, dass das Nahrungsergänzungsmittel den Patienten in den folgenden Fällen verschrieben wird:

    • Schwere Prämenopause;
    • Helle Manifestation klimakterischer Symptome.

    Die Behandlung wird von einem Spezialisten auf der Grundlage der durchgeführten Untersuchung verschrieben, wenn die Diagnose „Höhepunkt“ bestätigt ist. Während der Wechseljahre lindert der Komplex effektiv die folgenden Beschwerden:

    • Hitzewallungen im Gesicht;
    • Herzklopfen;
    • Übermäßiges Schwitzen;
    • Schlafstörungen;
    • Reizbarkeit;
    • Weinen;
    • Angst

    Ergänzungen werden empfohlen, um bei den ersten Symptomen des hormonellen Versagens zu nehmen. Die Ärzte stellen fest, dass das Instrument bei längerem Gebrauch und in der ersten Phase der Menopause eine größere Wirksamkeit zeigt. Zu den Kontraindikationen zählen individuelle Unverträglichkeiten und das Vorhandensein hormonabhängiger Tumoren. Homöopathie wird auch nicht empfohlen, wenn die Diagnose „Wechseljahre“ nicht von einem Arzt bestätigt wird.

    Es ist wichtig! Trotz der Tatsache, dass positive Rückmeldungen von Ärzten keine Gegenanzeigen ergaben, können Sie das Medikament nur nach Rücksprache mit einem Gynäkologen einnehmen!

    Dosierung und Verabreichung

    Pillen

    In der Standarddosis werden Klimaxan-Tabletten zweimal täglich morgens und abends eingenommen. In diesem Fall lohnt es sich, nach 15-minütiger Einnahme der Pille auf das Essen zu verzichten. Tropfen werden nicht geschluckt, sondern lösen sich unter der Zunge auf, bis sie vollständig aufgelöst sind. Wenn die Pille geschluckt oder gekaut wird, verliert sie alle therapeutischen Eigenschaften. Die Bestandteile des Komplexes verlieren ihre Eigenschaften, wenn sie Magensaft ausgesetzt werden, und können daher nur über die Schleimhäute des Mundes in das Blut gelangen.

    Wie man Wechseljahre in den Pillen für die größte Wirkung nimmt? Da die therapeutische Standarddosis unwirksam ist, sollte die Anzahl der Dosen bis zu viermal täglich erhöht werden. Um die Symptome der Menopause vollständig zu beseitigen, sollten Tabletten innerhalb von sechs Monaten eingenommen werden. Während des gesamten Therapieverlaufs muss regelmäßig ein Frauenarzt aufgesucht werden, um den Zustand zu überwachen. Die empfohlene Häufigkeit der Untersuchungen 1 Mal in 8 Wochen.

    In dem Fall, dass nach dem Ablauf der Behandlung die Symptome der Menopause wieder aufgetreten sind, sollte der Kurs nach einem Intervall von 2 Monaten wiederholt werden. Wenn die Symptome während der Behandlung nicht abklingen und weiterhin auftreten, wenden Sie sich an einen Spezialisten. In Abwesenheit von Gegenanzeigen wird der Arzt ein anderes, stärkeres Medikament auf der Basis synthetischer Hormone auswählen.

    Granulate

    Climaxan in Granulatform wird 2-mal täglich, morgens und abends, 15 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen. Es ist wünschenswert, dass der Empfang zur gleichen Zeit beobachtet wurde. Die therapeutische Dosierung beträgt 5 Granulate pro Dosis. Granulate, wie Pillen, können nicht schlucken oder kauen. Sie sollten unter die Zunge gelegt werden, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Wenn es nicht möglich ist, den Komplex vor den Mahlzeiten einzunehmen, kann er 2 Stunden nach der letzten Mahlzeit eingenommen werden.

    Die Gebrauchsanweisung für das Granulat besagt, dass die Anwendung 2 Monate dauert, bis die Symptome der Menopause vollständig verschwunden sind. Danach kann der Kurs bei Bedarf nach 2 Wochen Pause wiederholt werden. Wenn der wiederholte Verlauf die unangenehmen Symptome nicht lindert, sollten Sie einen Arzt für die Anpassung der Therapie konsultieren.

    Es ist wichtig! Lediglich die Gebrauchsanweisung und das Patienten-Feedback können keinen Grund zur Selbstbehandlung dieses Komplexes darstellen!

    Nebenwirkungen

    Aufgrund klinischer Studien traten bei der Anwendung von Climaxan keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auf. In einigen Fällen wurden allergische Reaktionen auf eine der Komponenten des Komplexes beobachtet. Wenn Allergien auftreten, sollten Sie einen Spezialisten für die Anpassung der Therapie kontaktieren.

    Bei Überdosierung sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall möglich. Überdosierungssymptome wurden bei mehrfacher Erhöhung der therapeutischen Dosis (5-10-fach) festgestellt. Im Falle einer Überdosierung sollten Sie Aktivkohle in einer Menge von 1 Tablette pro 10 kg Körpergewicht einnehmen. Danach sollten Sie die Verwendung für 2-3 Tage einstellen.

    Kompatibilität

    In klinischen Studien wurden keine Nebenwirkungen bei der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln mit anderen Arzneimittelgruppen festgestellt. Beachten Sie jedoch, dass das Gerät eine ausgeprägte Beruhigungswirkung hat. Daher wird empfohlen, während des Empfangs keine Beruhigungsmittel einzunehmen und sich ans Steuer zu setzen.

    Auch während der Behandlung wird empfohlen, keinen Alkohol mehr zu trinken. Alkohol ruft die Entwicklung von Hitzewallungen hervor, und daher ist die therapeutische Wirkung des Arzneimittels vernachlässigbar. Bei HRT vor der Anwendung der Homöopathie sollten Sie sich mit einem Frauenarzt beraten.

    Analoga

    Die Zusammensetzung von identischen Analoga von Climaxan Nr. Es gibt aber auch andere Komplexe, die diesem homöopathischen Mittel ähnlich sind. Erstens sind auf Tsimitsifuga basierende Analoga Qi Klim und Klimadinon.

    Wechseljahre in den Wechseljahren: Gebrauchsanweisungen, Bewertungen von Frauen und Ärzten

    Climaxan ist ein Medikament mit östrogenartiger und anti-menopausaler Wirkung. Es hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem, verringert die Intensität des Schwitzens und schwächt andere schmerzhafte Phänomene, die in den Wechseljahren eine Frau am vollständigen Leben hindern.

    Während der Wechseljahre stellen Frauen im reifen Alter fest, wie sich ihre Lebensqualität verbessert. Laut Statistik normalisiert sich der psycho-emotionale Zustand der Mehrheit: Stimmungsschwankungen werden seltener, die nervöse Reizbarkeit nimmt ab, der Herzschlag bessert sich, Schlafstörungen verschwinden. All diese Phänomene in den Wechseljahren verstärken sich aufgrund der Tatsache, dass die Eierstöcke und die Nebennieren weniger Sexualhormone produzieren als im gebärfähigen Alter, und Medikamente sind zu diesem Zeitpunkt unverzichtbar.

    Wie wirkt sich das Medikament Climaxan auf den weiblichen Körper aus?

    Die Menopause wird durch die Zugabe mehrerer medizinischer Substanzen verursacht, und dies ist auf die Fähigkeit zurückzuführen, Frauen in den Wechseljahren zu helfen. Aktionskomponenten enthalten:

    • Bienengift. Indem es in mikroskopischen Dosen in den Körper eindringt, reguliert es die nervöse Aktivität. Der Patient wird ruhiger, beseitigt die typischen emotionalen Manifestationen des Menopausensyndroms - Empfindlichkeit, Tränenfluss, Angst, Angst, Reizbarkeit. Bienengift reduziert auch Schwellungen und unterdrückt entzündliche Prozesse.
    • Das Rhizom von Zimitsifugi. Dieses Kraut enthält viele Substanzen mit hoher biologischer Aktivität. Sie regulieren die Prozesse der Thermoregulation, die in den Wechseljahren gestört sind, weshalb eine Frau unter übermäßigem Schwitzen und einem periodischen Wärmegefühl leidet. Tsimitsifuga hilft bei Nachtschweiß und wenn der Menstruationszyklus noch nicht gestoppt ist, wird er dank dieses Grases regelmäßiger. Rhizomextrakt wirkt anästhetisch und entzündungshemmend und lindert den Zustand während der Menstruation. Es schützt auch vor Krebs und gutartigen Tumoren, die den Uterus und die Eierstöcke betreffen.
    • Schlangengift. Hilft, Arrhythmien loszuwerden, um den Schlaf herzustellen. Durch das Gift der Viper wird die Durchblutung verbessert, die Frau wird nicht mehr von Kopfschmerzen und Schwindel gepeinigt.

    Wenn Frauen die Wechseljahre verschrieben bekommen

    Klimaksan - nicht hormoneller Wirkstoff, verschreibungspflichtig. Wird Frauen in den Wechseljahren und vor der Menopause verschrieben, wenn solche Symptome vorliegen:

    • Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Angstzustände und Depressionen aufgrund hormoneller Ungleichgewichte;
    • Schlaflosigkeit, Angst;
    • starkes Schwitzen;
    • Migräneattacken, begleitet von Augenschmerzen, Übelkeit;
    • Tinnitus, Schwindel;
    • Herzrhythmusstörung;
    • wellenförmige Hitzegefühle im Wechsel mit Schüttelfrost.

    Release Form und Zusammensetzung

    Als wirksames Medikament für die Wechseljahre wird die Menopause im Hinblick auf die Tatsache, dass es sich um ein homöopathisches Mittel handelt, verschrieben. Entsprechend gering ist der Anteil an aktiven Komponenten. Verbesserungen werden durch den Placebo-Effekt erzielt. Dies schließt jedoch Kontraindikationen nicht aus, sodass Sie Climaxan nicht ohne Rezept kaufen können.

    • Kugelförmiges Granulat. Sie haben eine weiße oder fast gleichmäßige Farbe ohne Duft. In dem Karton befindet sich 1 Beutel Verbundmaterial - 10 g Granulat.
    • Flache Tabletten, homogen, weißlich oder weiß. Pillen sind zum Saugen bestimmt. Verpackungsarten: Polymerdosen oder -blister, verpackt in Kartons. In 1 Packung mit 20, 30 oder 50 Tabletten.
    • Apis mellifica und Cimicifuga, beide Substanzen in Verdünnung C200;
    • Lachesiszucht C50.
    • Saccharose (in Granulatform);
    • Mikrozellulose, Magnesiumstearat (Salz der Stearinsäure), Milchzucker (in Tabletten).

    Pharmakologische Wirkung

    Über die Wechseljahre Gebrauchsanweisung zeigt an, dass es eine östrogenähnliche Wirkung erzeugt. Dies wird von Gynäkologen und den Patienten selbst bestätigt. In einigen Fällen ist Klimaksan jedoch ineffektiv. Schlangengiftpartikel wirken antioxidativ, stärken das Immunsystem und beseitigen die typischen Symptome der Menopause.

    In der gynäkologischen Praxis werden Patienten in prä- und postmenopausalen Perioden medikamentös behandelt. Das Werkzeug hat eine milde beruhigende Wirkung, unterdrückt die Symptome, die sich aus der hormonellen Anpassung ergeben.

    Auf molekularer Ebene beeinflussen die Bestandteile beider Formen der Menopause die Zellen, an denen die Produktion weiblicher Sexualhormone beteiligt ist. Ebenso beeinflussen die Bestandteile des Arzneimittels andere Strukturen, die für das Wohlbefinden von Frauen in den Wechseljahren verantwortlich sind.

    Klimaksan Tabletten: Gebrauchsanweisung

    Die Einnahme erfolgt morgens und abends 15 bis 20 Minuten vor dem Frühstück und Abendessen. Während oder nach den Mahlzeiten wird das Medikament nicht eingenommen - es wird also nicht wirken. Die Pille sollte in den Mund genommen und aufgelöst werden, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Schlucken und Trinken von Wasser ist nicht erforderlich. Verbesserungen sollten während der Woche auftreten. Geschieht dies nicht, wird die Empfangsfrequenz auf 3-4 Mal pro Tag erhöht. Kursdauer - bis zu 6 Monate ohne Pause. Nach dieser Zeit hören Sie auf zu empfangen, unabhängig davon, ob es eine Verbesserung gibt. Basierend auf den Berichten über die Wechseljahre können wir den Schluss ziehen, dass das Medikament normalerweise eine hohe Wirksamkeit aufweist.

    Zu einer Zeit, in der eine Frau in den Wechseljahren behandelt wird, sollte sie mindestens alle zwei Monate einen Frauenarzt aufsuchen. Dies ist erforderlich, damit der Arzt unerwünschte Veränderungen des Gesundheitszustands nachverfolgen und gegebenenfalls das Behandlungsschema anpassen kann. Vor Beginn eines neuen Kurses müssen Sie eine Pause von 1,5 bis 2 Monaten einlegen.

    Klimaksan Granulat: Gebrauchsanweisung

    Morgens und abends 5 Granulat einnehmen. Die Pillen werden unter die Zunge gelegt und dort gehalten, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Sie müssen nicht kauen, zerdrücken, schlucken und etwas trinken. Der optimale Zeitpunkt für die Aufnahme - einige Minuten vor den Mahlzeiten, vorzugsweise zur gleichen Zeit. Während der Mahlzeit ist das Granulat wie Tabletten unpraktisch. Wenn eine Frau die Einnahme von Medikamenten vor dem Essen vergisst, kann dies nach 2 Stunden geschehen.

    Normalerweise nimmt die Schwere der Wechseljahrsbeschwerden nach 15 bis 18 Tagen nach Beginn der Mittelaufnahme ab. Wenn die Verbesserungen geringfügig oder gar nicht sind, können Sie die Dosierung auf das 3-4-fache pro Tag erhöhen. Für 1 Empfang benötigen Sie außerdem 5 Granulate. Die Behandlungsdauer beträgt 1-2 Monate. Nach dieser Zeit ist eine Pause erforderlich. Es sollte mindestens 3 Wochen dauern, bis Sie Climaxan wieder einnehmen können. Wenn die Frau zu diesem Zeitpunkt sehr besorgt über klimakterische Symptome ist, kann sie den Arzt bitten, ein anderes Arzneimittel zu verschreiben.

    Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

    Gegenanzeigen zum Gebrauch - Mann und Kindalter (bis 18 Jahre). Das Medikament ist auch für die Verwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit verboten. Dies ist auf unzureichende Informationen über mögliche negative Auswirkungen auf den Körper von Fötus und Kind zurückzuführen. Darüber hinaus sollte das Medikament nicht bei Personen angewendet werden, die östrogenabhängige Tumoren haben, allergisch gegen die Haupt- oder inaktiven Bestandteile der Menopause sind. Patienten mit einer Neigung zu allergischen Reaktionen wird das Medikament sorgfältig verschrieben.

    Nebenwirkungen sind auf allergische Reaktionen zurückzuführen. Auch wenn das Dosierungsschema nicht eingehalten wird oder wenn die empfohlene Dosierung überschritten wird, kann es zu Verdauungsstörungen kommen: loser Stuhl, Blähungen, Übelkeit, Schweregefühl im Darm, Sodbrennen. Frauen mit chronischen Erkrankungen der inneren Organe sollten vor dem Termin engmaschige Fachärzte hinzuziehen, um sicherzustellen, dass die Behandlung nicht zu einer Verschlimmerung führt.

    Überdosis

    Wenn Sie das Medikament in größeren Mengen anwenden, als vom Arzt empfohlen, kann dies zu Verdauungsstörungen führen. Andere Effekte sind nicht behoben. Viel hängt von den individuellen Eigenschaften des Organismus ab. Wenn die Folge einer Überdosierung eine Verschlechterung des Zustands ist, sollten Sie eine Magenspülung durchführen, der Frau eine halbe Sitzposition geben und auf die Ankunft des Arztes warten.

    Besondere Anweisungen

    Wenn Sie während der Wechseljahre Wechseljahre einnehmen, müssen Sie sich regelmäßig mit Ihrem Arzt beraten. Eine erhöhte Aufmerksamkeit für den Zustand der Patientin ist erforderlich, wenn sie an Laktasemangel, Galaktosämie, Galaktosemalabsorptionssyndrom oder Glukose leidet.

    Informationen über die Inkompatibilität von Klimaxan mit anderen Mitteln fehlen. Daher ist eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten zulässig.

    Analoga

    In Bezug auf die Zusammensetzung stehen sie Klimaxan, Tsi-Klim und Klimadinon nahe, und Cimicifuga ist in beiden enthalten. Klimadinon unterdrückt Anzeichen von Hypoöstrogenismus, ist in Form von Tabletten und Tropfen erhältlich, bezieht sich auf biologisch aktive Lebensmittelzusatzstoffe. Der Wirkstoff in der Zusammensetzung von Qi-Klima ist auch ein Extrakt aus getrockneten Rhizomen von Zimitsifuga, nur der Satz der Hilfskomponenten unterscheidet sich. Beide Medikamente haben Kontraindikationen.

    Je nach Wirkrichtung (aber nicht nach Zusammensetzung) nennen die Ärzte solche Analoga von Climaxan:

    • Weiblich Phytohormon-Medikament, der Wirkstoff - ein Extrakt aus trockenem Rotklee.
    • Klimakt Hel. Enthält homöopathische Substanzen - Extrakte aus Lachesis, Sanguinaria, Bohnen
    • Ignatia, Weichtierextrakt und Hilfsstoffe.
    • Indivina. Pharmakologische Gruppe - Östrogene und Gestagene. Es besteht aus Estradiolvalerat und Medroxyprogesteronacetat.
    • Pauzogest. Die Wirkstoffe sind Norethisteronacetat und Estradiol. Ein hormonelles Medikament (enthält Östrogene und Gestagene), hat schwerwiegende Nebenwirkungen und Kontraindikationen.
    • Kraynon. Gel zur intravaginalen Anwendung. Es wird aus künstlichem Hormon Progesteron unter Zusatz von Hilfsstoffen hergestellt.
    • Ovariamin. Das hormonelle Arzneimittel, der Wirkstoff Cytamin, wird aus den Eierstöcken von Rindern gewonnen und wirkt östrogenartig.
    • Climara. Die aktive Komponente des Pflasters ist Estradiol-Hemihydrat. Ein Pflaster ist für 7 Tage ausgelegt, die Dosierung wird vom Arzt ausgewählt und angepasst.
    • Sagenit. Der Wirkstoff ist Dikaliumdihydrat (Sigitin) -mesodiethylethylendibenzolsulfonat.
    • Testosteronpropionat (Injektionslösung). Enthält den gleichen Wirkstoff, gelöst in Olivenöl.
    • Microfollin. In der Zusammensetzung - Ethinylestradiol und Hilfsstoffe. Kontraindiziert bei östrogenabhängigen malignen Tumoren.

    Bewertungen von Frauen und Ärzten

    Bewertungen von Patienten, die während der Wechseljahre Wechseljahre nehmen, meist positiv oder neutral. Sie stellen fest, dass bei längerer Einnahme der Droge die für die Wechseljahre charakteristischen Symptome verschwinden oder sich abschwächen, sodass die Frau ein neues Lebensstadium genießen kann, ohne sexuellen Kontakt, Unterhaltung, geistige und körperliche Aktivität.

    Gynäkologen schätzen dieses Mittel unterschiedlich ein. Befürworter der evidenzbasierten Medizin ziehen es vor, hormonelle Medikamente oder Phytoöstrogene zu verschreiben. Gleichzeitig gibt es viele Experten, die glauben, dass bei schwachen Wechseljahrsbeschwerden keine wirksamen Mittel erforderlich sind. Da die Wechseljahre für Frauen mit Wechseljahren gut für die Wechseljahre sind, kommt man in vielen Fällen mit einem davon aus.

    Preis Höhepunkt wo zu kaufen

    Sie können Klimaxan Arzneimittel in der Apotheke kaufen, indem Sie ein Rezept vorlegen. Die Preise variieren je nach Region. In Moskau und der Region beispielsweise kostet die Verpackung von Tabletten ab 120 Rubel. In anderen Städten variieren die Kosten zwischen 120 und 200 Rubel. Einwohner regionaler Zentren können die Einrichtung kostenlos erhalten, sofern in ihrer Region Programme bestehen, die die Bereitstellung von Arzneimitteln für bestimmte Bevölkerungsgruppen zu Vorzugskonditionen vorsehen.

    In der Ukraine beginnt der Preis für 1 Packung bei 32 Griwna.

    In den Wechseljahren ist die Frau mit der Notwendigkeit konfrontiert, ihren Zustand anzupassen. Manche halten es lieber aus, aber das ist der falsche Weg. Den Ärzten stehen eine Vielzahl von Werkzeugen in verschiedenen Formen zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie schmerzhafte Symptome loswerden und die Entstehung gefährlicher Krankheiten verhindern können.