Warum es unmöglich ist, die Behandlung mit Utrozhestan abrupt abzubrechen, während Sie ein Kind tragen

Wenn die Gefahr einer Schwangerschaft besteht, verschreibt der Arzt Utrozhestan normalerweise lange und in großen Dosen. Wenn unangenehme Symptome verschwinden und nichts den Fötus bedroht, können Sie die Behandlung mit Progesteron beenden.

Die Empfehlungen des Arztes müssen jedoch strikt befolgt werden: Das Schema und die Reihenfolge der Absage von Utrozhestan vor dem Hintergrund einer konservierten Schwangerschaft sollten eingehalten werden. Es ist sehr wichtig, alles richtig zu machen, sowohl in Bezug auf die Dosis des Arzneimittels als auch in Bezug auf die Dauer der Schwangerschaft.

Warum verschreiben ein Medikament

Der Hauptgrund für die Anwendung von Utrozhestan während der Schwangerschaft ist die Erhaltung des Lebens von Embryo und Fötus. In jeder Schwangerschaftsperiode kann die Gefahr eines vorzeitigen Schwangerschaftsabbruchs bestehen. Daher wird Urozhestan in den folgenden Fällen je nach den Gründen benötigt:

  • den nach dem IVF-Verfahren in einem Reagenzglas gezeugten Embryo aufzubewahren;
  • in den ersten Schwangerschaftswochen mit hohem Risiko für Fehlgeburten;
  • mit schwerem Mangel des Corpus luteum;
  • in Gegenwart einer großen Anzahl von künstlichen oder spontanen Abtreibungen in der Vergangenheit;
  • wenn eine Schwangerschaft nach einer Langzeitbehandlung der Unfruchtbarkeit auftritt;
  • wenn Symptome einer drohenden Fehlgeburt auftreten;
  • mit Verkürzung des Gebärmutterhalses, durch Ultraschall festgestellt;
  • vor dem hintergrund der drohung vorzeitiger arbeit.

Abhängig von den verursachenden Faktoren wird der Arzt unterschiedliche Dosen des Arzneimittels verabreichen - von minimalen präventiven bis zu großen therapeutischen. Dies ist der zweifelsfreie Vorteil des Arzneimittels: In jedem Fall können Sie die Dosis variieren.

Was kann die maximale Dosis sein

Urozhestan wird in Kapseln hergestellt, die 100 und 200 mg des Wirkstoffs - natürliches Progesteron - enthalten. Optimale topische Anwendung des Arzneimittels durch Einbringen von Kapseln in die Vagina. Auf diese Weise können Sie die maximale Dosierung effektiv nutzen, da der Verdauungstrakt keinen negativen Einfluss auf das Medikament hat.

Tisch Utrozhestan Dosisoptionen

Bei den ersten Anzeichen einer drohenden Abtreibung verschreibt der Arzt eine Höchstdosis von mehreren Tagen. Seit dem Ende der Schmerzen und Blutungen können Sie das Medikament allmählich abbrechen und die Dosierung auf mittel und minimal reduzieren.

Die Hauptbedingung ist, alles zu tun, während der Doktor unterzeichnet. Es ist grundsätzlich kontraindiziert, die Einnahme von Utrozhestan abrupt abzubrechen, wenn eine Fehlgeburt droht, da dies der Grund für die Rückkehr gefährlicher Symptome sein wird.

Wie lange kannst du dauern?

Es kann während der Schwangerschaft angewendet werden, mit Ausnahme der letzten Monate. Mit einem Zeitraum von 34 Wochen sollten Sie in der Regel die Behandlung mit Progesteron abbrechen. Dies sollte jedoch vorsichtig erfolgen und die Dosis des Arzneimittels über mehrere Wochen schrittweise verringern.

Die Sicherheit von Utrozhestan wird durch die Tatsache erklärt, dass das Medikament dem natürlichen Progesteron, das im weiblichen Körper produziert wird, absolut ähnlich ist. In der Weltmedizin werden Tabletten und Kapseln mit Analoga von natürlichem Progesteron seit mehr als 50 Jahren verwendet, und in dieser Zeit wurde kein einziger Fall von schädlichen Wirkungen auf den Fötus festgestellt.

Am häufigsten wird Utrozhestan in folgenden Begriffen angewendet:

  • in den frühen Stadien, um den Fötus zu erhalten;
  • in 1 Trimester, um eine drohende Abtreibung zu verhindern;
  • im 2. und 3. Trimester, um die optimale Länge des Gebärmutterhalses zu erhalten.

Die lokale Anwendung von Progesteronpräparaten ist zu einer wirksamen Maßnahme geworden, um die meisten Schwangerschaften zu erhalten, die während der Schwangerschaft jederzeit spontan abgebrochen werden konnten.

Wie das Medikament abzubrechen

Es ist notwendig, die Einnahme des Arzneimittels gemäß den Empfehlungen des Arztes abzubrechen. Es ist sehr wichtig, alle Ratschläge, beginnend mit der Dosis und endend mit der Zeit des Absetzens des Medikaments, genau und konsequent zu befolgen. In jedem Fall kann das Kündigungsschema unterschiedlich sein, die allgemeinen Grundsätze sollten jedoch wie folgt lauten:

  • Gradualismus;
  • Die Reduzierung jeder Dosis wird je nach Empfehlung des Arztes einmal in 3-7 Tagen durchgeführt.
  • Achten Sie darauf, den Zustand und die Symptome zu überwachen.

Am vorsichtigsten ist es, die Höchstdosis abzubrechen, wenn mit Hilfe von Utrozhestan eine spontane Fehlgeburt verhindert werden konnte. Der Übergang zur Durchschnittsdosis ist nur möglich, wenn innerhalb von 5 Tagen keine gefährlichen Symptome auftreten. Die Mindestmengen des Arzneimittels können erst nach einer Ultraschalluntersuchung und Bestätigung der vollständigen Abwesenheit des Risikos eines vorzeitigen Schwangerschaftsabbruchs erreicht werden.

Bei einer Verkürzung des Gebärmutterhalses auf 16 bis 20 Wochen muss die Behandlung mit Utrogestan über einen längeren Zeitraum und in großen Dosen durchgeführt werden. Regelmäßige Ultraschallüberwachung ist obligatorisch: Selbst wenn die Integrität des Gebärmutterhalses bestätigt wird, kann das Medikament nicht abgesetzt werden. Der Arzt wird Sie nach 30 Wochen über das Auslaufen von Utrozhestan informieren. In den verbleibenden 4 Wochen muss die Dosis vom Maximum bis zur vollständigen Aufhebung des Medikaments um 34 Wochen reduziert werden.

Bei der Behandlung von Progesteron ist die richtige Dosierung des Arzneimittels von großer Bedeutung. Wenn dies erforderlich ist, sollte die maximale Anzahl von Kapseln angewendet werden. Wenn die pathologischen Symptome aufgehört haben zu stören, können Sie die Menge des Arzneimittels unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Arztes schrittweise reduzieren. Grundsätzlich ist es unmöglich, das Medikament abrupt abzubrechen. Die Ernennung eines Arztes Utrozhestana verfolgt das Hauptziel - die Erhaltung der Schwangerschaft und die Geburt eines gesunden Kindes.

Utrozhestan bei der Planung, wie zu stornieren

  • Pharmakologische Wirkung
  • Indikationen
  • Dosierung
  • Nebenwirkungen
  • Gegenanzeigen
  • Besondere Anweisungen

Wenn der weibliche Körper nicht genügend Progesteron (ein sehr wichtiges Hormon) produziert, kann es sein, dass die Empfängnis eines Kindes über einen längeren Zeitraum nicht stattfindet. In einer solchen Situation verschreiben Ärzte Gestagene - synthetische Progesteronersatzstoffe. Eines dieser Medikamente bei der Planung einer Schwangerschaft ist Utrozhestan, das diese Situation korrigieren und den lang erwarteten Konzeptionsprozess beschleunigen kann. Sie müssen nur wissen, wie man es richtig einnimmt, damit es den maximalen Nutzen hat. Anhand der folgenden Anweisungen können Sie alle Probleme im Zusammenhang mit der Aufnahme dieses Arzneimittels verstehen.

Pharmakologische Wirkung

Bei Unfruchtbarkeit Utrozhestana bei der Planung der Schwangerschaft in den meisten Fällen gibt nur positive Ergebnisse, wenn der Grund - der Mangel an einem bestimmten Hormon. Tatsache ist, dass der Wirkstoff dieses Arzneimittels Progesteron ist, das im Wesentlichen ein Hormon des Corpus luteum ist. Es hat die folgenden Eigenschaften:

Aufgrund dieser nützlichen Eigenschaften von Utrozhestan wird es in bestimmten Fällen verschrieben, wenn die gewünschte Schwangerschaft überhaupt nicht auftritt. Aber zuerst muss sich eine Frau einer medizinischen Untersuchung unterziehen, die bestätigen sollte, dass in ihrem Körper nicht genug Progesteron vorhanden ist. Es gibt bestimmte Hinweise für die Verschreibung dieses Arzneimittels.

Indikationen

Urozhestan (und Kapseln und Kerzen) wird für Krankheiten verschrieben, die eine erfolgreiche Empfängnis des Kindes verhindern. Wenn also in der Planungsphase der Schwangerschaft bei Frauen ähnliche Zustände diagnostiziert wurden, wird das Medikament gemäß den folgenden Indikationen verschrieben.

Zur oralen Verabreichung (Kapseln):

  • endokrine Sterilität;
  • prämenstruelles Spannungssyndrom;
  • fibrozystische Mastopathie;
  • Dysmenorrhoe;
  • Progesteronmangel;
  • Hormontherapie (Ersatz) Wechseljahre (nur in Kombination mit Östrogen ernannt).

Zur intravaginalen Anwendung (Zäpfchen):

  • Hormontherapie (Ersatz) mit fehlenden (oder nicht funktionierenden) Eierstöcken aufgrund der vollständigen Abwesenheit von Progesteron;
  • zur Vorbereitung auf die In-vitro-Fertilisation;
  • Verhinderung einer Fehlgeburt aufgrund eines Gestagenmangels;
  • endokrine Sterilität;
  • die Gefahr des Schwangerschaftsabbruchs;
  • vorzeitige Wechseljahre;
  • Prävention von Uterusmyomen;
  • Wechseljahre und Postmenopause (Utrozhestan wird in diesem Fall in Kombination mit Östrogen verschrieben);
  • Endometriose.

Alle diese Krankheiten sind schwerwiegende Ursachen für Unfruchtbarkeit. Wenn Sie sie mit dieser wundersamen Droge eliminieren, können Sie sich ein Kind ohne Probleme vorstellen. Sie müssen jedoch wissen, wie Sie Utrozhestan einnehmen müssen, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, damit sich herausstellt, dass es am nützlichsten ist und keinen Schaden anrichtet. Dies teilt dem Arzt mit, der das Medikament verschrieben hat. Die Dosierung ist auch in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels angegeben.

Dosierung

Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Anwendung von Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft in Abhängigkeit von der klinischen Situation ausschließlich vom Arzt festgelegt wird. Selbst mit der vorliegenden Anleitung wird es schwierig sein, genau zu bestimmen, wie das Medikament einzunehmen ist, ohne die Eigenschaften seines eigenen Organismus zu kennen.

  • Bei Unzulänglichkeit der Lutealphase, prämenstruellem Spannungssyndrom, fibrocystischer Mastopathie, Dysmenorrhoe und Prämenopause wird das Medikament oral (Kapseln) mit 200–300 mg (dies sind 2-3 Stück) in einer Tagesdosis verabreicht und muss in 2 Dosen aufgeteilt werden (morgens - abends). : Es ist wichtig zu wissen, an welchem ​​Tag Utrozhestan getrunken werden soll, wenn eine Schwangerschaft geplant wird. Dies sollte während der Phase II des Menstruationszyklus erfolgen und 10 Tage lang Kapseln trinken (es stellt sich heraus, dass es sich um 16 bis 25 Tage handelt).
  • Bei einer Hormonersatztherapie wird Utrozhestan 10–12 Tage lang 2 Kapseln pro Tag (in der Perimenopause), in den Wechseljahren 25 Tage lang 1 Kapsel pro Tag verschrieben. es ist besser, das Medikament vor dem Schlafengehen zu nehmen, abends viel Wasser zu trinken, Sie können die Kapseln nicht unmittelbar vor oder nach den Mahlzeiten trinken;
  • In Abwesenheit von Progesteron werden 1 intravaginale Suppositorien pro Tag verabreicht. Dies muss an den 13 bis 14 Tagen des Menstruationszyklus durchgeführt werden. Dann ändert sich das Schema - 1 Kerze zweimal täglich von 15 auf 25 Tage des Zyklus und ab 26 Tagen erhöht sich die Dosierung um 1 Kerze jeden Tag, bis die maximale Schwelle erreicht ist (es sind 6 Kerzen pro Tag, aufgeteilt in 3 Empfänge). Wenn sich zu diesem Zeitpunkt die Frage stellt, wie lange Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft mit dieser Pathologie eingenommen werden kann, kann dies sicher für 60 Tage (2 Monate) erfolgen.
  • Zur Aufrechterhaltung der Lutealphase (während der In-vitro-Befruchtung) wird Utrozhestan in die Kerzen intravaginal 4 bis 6 Stück pro Tag injiziert. Sie müssen ab dem Tag der Gonadotropin-Injektion beginnen und erst in der 20. Schwangerschaftswoche enden.
  • Um die Lutealphase in einem spontanen Menstruationszyklus aufrechtzuerhalten, muss Unfruchtbarkeit Utrozhestan intravaginal 2-3 Kerzen pro Tag in Phase II des Menstruationszyklus für 10 Tage verabreicht werden. Wenn der Menstruationszyklus verzögert wird oder eine Schwangerschaft diagnostiziert wird, sollte dieses Behandlungsschema für einen Zeitraum fortgesetzt werden von einem Arzt bestimmt;
  • Unter Androhung eines Schwangerschaftsabbruchs wird Utrogestan zur Verhinderung einer Fehlgeburt aufgrund eines Progesteronmangels bis zur 20. Schwangerschaftswoche 2-3-mal täglich intravaginal durch 2–4 Kerzen verabreicht.

Das Regime von Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft wird ausschließlich vom Arzt festgelegt, da die unabhängige Wahl der Dosierung sowohl für die Gesundheit der Frau als auch für die erfolgreiche Empfängnis des Kindes mit unerwünschten Konsequenzen verbunden ist. Vor der Einnahme müssen Sie auf Kontraindikationen untersucht werden.

Nebenwirkungen

Manchmal fällt Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft aus - eine solche Entscheidung trifft der Arzt, wenn die Nebenwirkungen seiner Anwendung zu ausgeprägt sind:

  • ZNS kann Schläfrigkeit und Benommenheit aufweisen (diese Nebenwirkungen treten 1-3 Stunden nach Einnahme der Kapseln auf);
  • Seitens des Fortpflanzungssystems kann eine Verkürzung des Menstruationszyklus diagnostiziert werden, gefährlicher ist jedoch die intermenstruelle Blutung.

Ähnliche Fälle wurden nur bei der Einnahme von Utrozhestan-Kapseln beobachtet. Kerzen wirken schonender auf den Körper und werden aktiv in die Blutbahn aufgenommen, ohne die Funktion der inneren Organe zu beeinträchtigen. Es gibt mehr kategorische Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels in irgendeiner Form.

Gegenanzeigen

Verwenden Sie Utrozhestan nicht, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, in den folgenden Fällen:

  • ausgeprägte Störungen und Pathologien in der Arbeit und Funktion der Leber (insbesondere die Aufnahme von Kapseln im Inneren);
  • Überempfindlichkeit und individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • III Trimenon der Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Im ersten und zweiten Trimenon der Schwangerschaft ist Utrozhestan sogar zur Anwendung indiziert. Im Hinblick auf eine Überdosierung dieses Arzneimittels gibt es solche Informationen in der modernen Medizin nicht. Es gibt keine pathologisch gefährlichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Es gibt jedoch bestimmte Empfehlungen, die den Nutzen von Utrozhestana während der Schwangerschaftsplanung verbessern.

Besondere Anweisungen

Um den größtmöglichen Nutzen aus der Einnahme von Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft zu ziehen, sollten Sie einige Tipps verwenden:

  • Das Medikament kann die Konzentration der Aufmerksamkeit verringern, daher sollten Sie es nicht einnehmen, bevor Sie sich ans Steuer setzen oder verantwortungsbewusste Arbeit leisten.
  • Kapseln zur oralen Verabreichung sind auch Kerzen zur intravaginalen Verabreichung;
  • Sie sollten kein Dosierungsschema ohne fachmännischen Rat wählen.

Es ist zu beachten, dass die Anwendung von Utrozhestan in der Schwangerschaftsplanung nur streng ärztlich möglich ist. Andernfalls können Sie einfach nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen und sogar Ihren eigenen Zustand verschlechtern.

Der hormonelle Hintergrund einer Frau am Vorabend der Empfängnis ist sehr wichtig (lesen Sie mehr über Hormone während der Schwangerschaft), und Sie sollten nicht damit experimentieren. Befolgen Sie die Empfehlungen der Ärzte und beachten Sie genau alle Nuancen der obigen Anweisungen, um so schnell wie möglich ein gesundes, starkes und vollwertiges Baby zu bekommen - der Traum eines jeden Paares, das Eltern werden möchte.

Es gibt eine Reihe von Schlussfolgerungen über die Gefahren von Waschmittelkosmetik. Leider hören nicht alle frischgebackenen Mütter auf sie. In 97% Shampoos wird der Gefahrstoff Natriumlaurylsulfat (SLS) oder dessen Analoga verwendet. Es wurden viele Artikel über die Auswirkungen dieser Chemie auf die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen geschrieben. Auf Wunsch unserer Leser haben wir die beliebtesten Marken getestet.

Die Ergebnisse waren enttäuschend - die bekanntesten Unternehmen zeigten das Vorhandensein dieser gefährlichsten Komponenten. Um die gesetzlichen Rechte der Hersteller nicht zu verletzen, können wir keine bestimmten Marken benennen. Die Firma Mulsan Cosmetic, die als einzige alle Tests bestanden hat, erhielt 10 von 10 Punkten (siehe). Jedes Produkt ist aus natürlichen Zutaten hergestellt, absolut sicher und hypoallergen.

Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetik zweifeln, überprüfen Sie das Verfallsdatum, es sollte 10 Monate nicht überschreiten. Gehen Sie sorgfältig auf die Auswahl der Kosmetik ein, es ist wichtig für Sie und Ihr Kind.

Warum Utrozhestan einnehmen?

Utrozhestan - hormonelles Medikament mit Wirkstoff

. Urozhestan beeinflusst die Uterusschleimhaut und verdickt sie, so dass eine normale Implantation und Entwicklung der befruchteten Zelle stattfindet. Außerdem hilft es, die Gebärmutter in gutem Zustand zu halten, ohne sie zu verbessern

Wann und wie ist Utrozhestan einzunehmen, wenn eine Schwangerschaft geplant wird?

beim panieren der schwangerschaft

im Falle eines Progesteronmangels. Ihre Aktion zielt darauf ab

Vorbereitung des Körpers auf die Empfängnis. Es wird auch eingesetzt, um die notwendigen Bedingungen im weiblichen Körper für den normalen Schwangerschaftsverlauf im ersten Trimester zu schaffen.

Die Dosierung und das Regime Utrozhestan sollten nur den behandelnden Arzt ernennen! Tagesdosis utrozhestana - 200-400 mg mit einem signifikanten Mangel an Progesteron. Am Tag benötigen Sie morgens und abends zwei Kapseln. Das Medikament kann sowohl oral als auch intravaginal eingenommen werden.

Wegen der möglichen Verschärfung von Leberproblemen ist eine ärztliche Untersuchung erforderlich, daher wird dringend empfohlen, Ihren Arzt über etwaige Probleme zu informieren.

Utrozhestan Empfang während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft können Sie gegebenenfalls das erste und das zweite Trimester erhalten. Im dritten Trimester wird es selten verwendet. Wie kann ich Utrozhestan stornieren? Während der schwangerschaft

Utrozhestan Stornierung sollte schrittweise durchgeführt werden, kann eine plötzliche Stornierung provozieren

. Das Stornierungsschema Utrozhestan sollte einen Arzt verschreiben.

Es wird während der Stillzeit nicht akzeptiert.

Gegenanzeigen für Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft

Urozhestan enthält Soja- und Erdnussöl. Im Falle von allergischen Reaktionen oder Unverträglichkeiten gegen diese Bestandteile ist daher keine Aufnahme vorgeschrieben. Unter anderen Gegenanzeigen:

  • Thrombose;
  • komplexe Stadienphlebitis;
  • Blutung;
  • unvollständige Abtreibung;
  • Tumoren;
  • Störung der Leber, chronische Krankheiten.

Unter den möglichen Gegenanzeigen:

  • Verletzung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • chronische Nierenerkrankung;
  • Asthma bronchiale;
  • Diabetes mellitus;
  • psychische Störungen;
  • Epilepsie;
  • Stillzeit.

Überdosierung und Nebenwirkungen von Utrozestan

Folgende Nebenwirkungen sind möglich:

Überdosierung verursacht die oben genannten Nebenwirkungen. In der Regel verschwinden mit abnehmender Nachdosierung die Nebenwirkungen.

Utrotestan oder Duphaston - was ist besser bei der Planung einer Schwangerschaft

Es wird angenommen, dass Utrozhestan und

- ähnliche Medikamente mit einem ähnlichen Wirkungsspektrum. Das ist wahr, aber welches ist besser, um ein Medikament zu wählen?

Utrozhestan wird empfohlen, da es den Blutdruck nicht beeinflusst, keine Gewichtszunahme verursacht und den Fötus nicht beeinflusst. Duphaston wirkt sich auch nicht auf den Fötus aus. Es ist jedoch möglich, Utrogestan als Kerze einzunehmen, indem Sie es in die Vagina einführen (wichtig für Frauen mit schwerer Toxämie).

Bewertungen Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft

Catherine

Ich mochte das Medikament, es gab überhaupt keine Nebenwirkungen. Zuerst trat eine starke Toxikose auf, die jedoch überraschenderweise nach einem Monat verstrichen war. Wenn Toxikose als Kerze verwendet - die Kapseln sind nicht ausgelaufen, sehr praktisch.

Svetlana

Utrozhestan ist eine gute Droge, die dazu beitrug, den Zyklus zu normalisieren, nachdem sie schwanger wurde. Besonders freut es ihn, dass er nicht zunimmt und die Hormone nicht stört, wie es bei hormonellen Medikamenten üblich ist.

Tanya

Progisteron ist normal, wurde jedoch vom Arzt verschrieben, um die Schwangerschaft aufrechtzuerhalten und das Risiko einer Fehlgeburt zu vermeiden. Ich nehme es tagsüber, wenn ich esse, und nachts benutze ich es als Kerzen. Abgezogen von dieser Option im Internet, erlaubte der Arzt (es gab eine Nebenwirkung - am Abend nach der Einnahme konnte sie nicht normal einschlafen). Jetzt, in der 12. Woche, akzeptiere ich das Gewicht.

Olga

Ich hatte einen Endometriumpolyp entfernt. Urozhestan ernannt... Ich habe Angst, an Gewicht zuzunehmen, aber ich trinke. Okay soweit Ich habe bereits seit drei Monaten getrunken, der Zyklus scheint sich normalisiert zu haben, aber der Arzt sagte, dass dies nicht alles ist... Ärzte sagen, dass einige sogar Gewicht von ihm verlieren... Und im Allgemeinen wurde es nur gespeichert.

Tatyana

In meinem Fall hingegen kam das monatliche Polypenfeld zweimal im Monat. Polyp entfernt, ernannt Urozhestan. Es wurde 4 Monate lang behandelt - das ist eine Menge. Dann fand der zweite Gang statt, der Arzt sprach von einem starken Verstoß. Die Medizin hat geholfen, aber diesmal war es ein Schrecken für mich.

Video über Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft

In dem Video wird ein Experte über Utrozhestane und seine Vorteile berichten.

Bei unzureichender Entwicklung von Progesteron durch den weiblichen Körper, um ein Kind zu empfangen, wird es für eine lange Zeit nicht funktionieren. In Bezug auf die ärztliche Betreuung wird der Spezialist ein Therapieschema aufstellen, das zwangsläufig auch Gestagene enthält. Dies sind künstliche Progesteronersatzstoffe. Eines dieser Medikamente bleibt Utrozhestan. Dank ihm wird der Progesteronmangel wieder aufgefüllt und die lang ersehnte Schwangerschaft beginnt. Wie ist Utrozhestan einzunehmen, wenn eine Schwangerschaft geplant wird, um maximale Effizienz zu erzielen?

Pharmakologische Wirkungen

Bei der Planung einer Schwangerschaft führt die Anwendung von Utrozhestan nur zu positiven Ergebnissen. Aber nur unter der Voraussetzung, dass die Ursache für Unfruchtbarkeit ein Progesteronmangel ist. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Progesteron. Es ist das Hormon des gelben Körpers. Solche Eigenschaften sind ihm eigen:

  1. Es führt zur aktiven Bildung eines sekretorischen Endometriums im Körper einer Frau.
  2. Während der Empfängnis führt dies zu einem schnellen und qualitativ hochwertigen Übergang der Uterusschleimhaut von der Phase der Zellteilung zur sekretorischen Phase.
  3. Nach der Empfängnis tritt die Uterusschleimhaut in einen Zustand ein, der für die vollständige Entwicklung der Eizelle erforderlich ist, und wird befruchtet.
  4. Reduziert die Kontraktilität und Erregbarkeit der Uterusmuskeln und -schläuche.
  5. Stimuliert die Entwicklung der für die Laktation notwendigen Brustdrüsen.
  6. Besitzt keine androgene Aktivität.

Angesichts des enormen Nutzens von Utrozhestana für den weiblichen Körper wird es in bestimmten Fällen verschrieben, wenn die lang ersehnte Schwangerschaft nicht eintritt. Vor der Einnahme sollte jedoch eine Frau untersucht werden. Aus den Ergebnissen wird deutlich, ob die Ursache für Unfruchtbarkeit ein Progesteronmangel ist.

Indikationen

Utrozhestan bei der Planung der Schwangerschaft kann nach den folgenden Angaben ernennen.

Für den internen Empfang:

  • endokrine Sterilität;
  • prämenstruelles Spannungssyndrom;
  • fibrozystische Mastopathie;
  • Dysmenorrhoe;
  • Progesteronmangel;
  • Hormontherapie in den Wechseljahren.

Zur intravaginalen Anwendung:

  • Hormontherapie mit fehlenden Eierstöcken aufgrund der vollständigen Abwesenheit von Progesteron;
  • Vorbereitung für IVF;
  • Verhinderung einer Fehlgeburt aufgrund von Progesteronmangel;
  • endokrine Sterilität;
  • die Gefahr des Schwangerschaftsabbruchs;
  • Vorzeitige Menopause;
  • Prävention von Uterusmyomen;
  • Wechseljahre und Postmenopause;
  • Endometriose.

Alle diese Pathologien sind schwerwiegende Ursachen für Unfruchtbarkeit. Erst nach ihrem Ausscheiden mit Utrozhestan wird es möglich sein, ein lang ersehntes Kind zu zeugen.

Wie ist Urozhestan einzunehmen, wenn Sie eine Schwangerschaft planen?

Zuweisen einer Therapie des Arzneimittels kann nur ein Arzt sein. Hier orientiert er sich ausschließlich am Krankheitsbild. Die Verwendung des Arzneimittels hat seine eigenen Merkmale:

  1. Bei prämenstruellem Spannungssyndrom, unzureichender Lutealphase, fibrozystischer Mastopathie, Dysmenorrhoe und prämenopausaler Einnahme wird das Medikament oral eingenommen. Die Tagesdosis beträgt 200-300 ml, addieren Sie zu 2 Dosen. Die Aufnahme führte in die 2. Phase des Menstruationszyklus. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage.
  2. Während der Hormonersatztherapie wird Utrozhestan 2 Kapseln pro Tag verabreicht. Die Therapiedauer beträgt 10-12 Tage. Wenn Wechseljahre auftreten, dann 1 Kapsel pro Tag für 25 Tage. Die Rezeption sollte möglichst vor dem Schlafengehen mit viel Wasser versorgt werden. Es ist verboten, Kapseln unmittelbar nach einer Mahlzeit oder unmittelbar vor der Mahlzeit zu trinken.
  3. Bei Progesteronmangel werden Zäpfchen einmal täglich in Zäpfchen verwendet. Durchführung der Behandlung am 13.-14. Tag des Menstruationszyklus. Nach dem Entfernen ändert es sich - 1 Kerze 2 Mal pro Tag (15-25 Tage des Zyklus). Ab dem 26. Tag wird die Dosierung um 1 Zäpfchen pro Tag erhöht. Und so jede Woche, bis Sie das maximale Ergebnis erzielen. Der Schwellenwert beträgt 6 Kerzen pro Tag, aufgeteilt in 3 Dosen. Die Therapiedauer kann 2 Monate betragen.
  4. Um die Lutealphase während der IVF aufrechtzuerhalten, wird das Medikament in Form von Zäpfchen verwendet. Führen Sie sie intravaginal 4-6 Stück pro Tag ein. Beginnen Sie die Behandlung am Tag der Gonadotropininjektion. Therapieende in der 20. Schwangerschaftswoche.
  5. Zur Unterstützung der Lutealphase während eines spontanen Menstruationszyklus wird die Infertilität mit Utrozhestan intravaginal mit 2-3 Kerzen pro Tag verabreicht. Therapeutische Maßnahmen in der 2. Phase des Menstruationszyklus durchführen. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage. Wenn sich die Menstruation verzögert oder eine Schwangerschaft diagnostiziert wird, wird das verschriebene Behandlungsschema um einen von einem Spezialisten festgelegten Zeitraum verlängert.
  6. Wenn die Gefahr einer Fehlgeburt besteht, verwenden Sie zur Verhinderung einer Fehlgeburt aufgrund von Progesteronmangel 2-3-mal täglich intravaginal Utrozhestan-Kerzen. Die Therapiedauer dauert bis zur 20. Schwangerschaftswoche.

Bei der Planung einer Schwangerschaft wird die Einnahme von Utrozestan ausschließlich von einem Arzt verordnet. Wenn Sie es selbst benutzen, hat es schwerwiegende Konsequenzen für eine Frau und für die erfolgreiche Empfängnis eines Kindes. Vor der Einnahme von Utrozhestan ist es wichtig, die Untersuchung zu verzeihen, um die verfügbaren Gegenanzeigen zu ermitteln.

Nebenwirkungen

Es gibt Situationen, in denen die Einnahme von Utrozhestan die Planung einer Schwangerschaft nicht wert ist. Diese Entscheidung trifft der Arzt nur, wenn die Nebensymptome ausgeprägt sind. Dazu gehören:

  1. Bezüglich des Zentralnervensystems. Es ist Schläfrigkeit, Schwindel. Solche Symptome machen sich etwa 1-3 Stunden nach Einnahme der Kapseln bemerkbar.
  2. In Bezug auf das Fortpflanzungssystem. Der Menstruationszyklus wird verkürzt, und Zwischenblutungen bleiben die gefährlichste Nebenwirkung.

Ähnliche Nebenwirkungen treten ausschließlich bei der Anwendung von Utrozhestan in Form von Kapseln auf. Wenn Kerzen zur Behandlung verwendet werden, wirken sie milder auf den Körper und werden aktiv vom Blut aufgenommen, ohne die Funktion der inneren Organe zu beeinträchtigen. Es gibt jedoch kategorischere Kontraindikationen für die Verwendung von Arzneimitteln in jeglicher Form.

Gegenanzeigen

Benennen Sie Utrozhestan nicht in den folgenden Fällen:

  • ausgeprägte Erkrankungen und Pathologien der Leber (dies bezieht sich auf die Aufnahme von Kapseln im Inneren);
  • Überempfindlichkeit und individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Zusammensetzung;
  • drittes Trimester der Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Im ersten und zweiten Trimenon der Schwangerschaft ist Utrozhestan zur Anwendung indiziert. Es wurde keine pathologisch gefährliche Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln beobachtet. О gibt es bestimmte Empfehlungen, mit denen es möglich ist, den Nutzen des Arzneimittels bei der Planung der Empfängnis zu erhöhen.

Besondere Anweisungen

Um den größtmöglichen Nutzen aus der Anwendung von Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft zu ziehen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen beachten:

  1. Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, die Aufmerksamkeitskonzentration zu verringern. Nehmen Sie es nicht, bevor Sie sich für ein Auto hinsetzen oder verantwortungsvolle Arbeit leisten.
  2. Kapseln zur inneren Anwendung sind auch Kerzen zur intravaginalen Anwendung.
  3. Es wird nicht empfohlen, das Dosierungsschema ohne Wissen des Arztes zu wählen.

Utrotestan oder Duphaston?

Heute stellt sich die Frage, was wirksamer ist - Utrozhestan oder Duphaston? Auf jeden Fall wird diese Frage nicht funktionieren. Eingereichte Medikamente sind Progesteronpräparate und haben den gleichen Effekt. Jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile, aber ihre Wirksamkeit unterscheidet sich nicht grundlegend.

Die Hauptvorteile von Duphaston sind die Abwesenheit von Nebenwirkungen wie Schläfrigkeit und Lethargie. Aber Utrozhestan hat einen offensichtlichen Vorteil - es ist möglich, nicht nur Kapseln, sondern auch eine Kerze zu verwenden.

Utrozhestan, das vom Arzt in der erforderlichen Dosierung gemäß den Indikationen und dem Zustand des Patienten verschrieben wird, zeigt eine schnelle positive Wirkung ohne Nebenwirkungen.

Sie können das Medikament auf Rezept bekommen. Die Kosten für eine Apotheke betragen 450 Rubel.

Analoga

Analoga sind Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkstoff, Progesteron.

Prozhestozhel

Dies ist eine belgische Droge, die in Form eines Vaginalgels hergestellt wird. Sie können es zu einem Preis von 700 bis 800 Rubel kaufen. Progesteron wirkt als Hauptbestandteil. In den Geweben der Brustdrüse verringert dieses Hormon die Durchlässigkeit der Wände der Kapillaren und die Proliferation des Epithels der Gänge und verringert sogar die Intensität der periodischen Schwellung des Bindegewebsstromas.

Nach dem Auftragen des Gels auf die Haut beginnt der in der Zusammensetzung enthaltene Alkohol sofort zu verdampfen und 10% der verwendeten Progesterondosis werden von der Haut absorbiert. Das weibliche Hormon wird in den Brustdrüsen und der Haut metabolisiert. Systemische Wirkungen sind vernachlässigbar oder gar nicht vorhanden.

Um die tägliche Dosierung des Arzneimittels zu bestimmen, lohnt es sich, einen Kunststoffspatelspender zu verwenden. Es kommt mit Gel. Das Rohr muss über das Glättlineal geschoben werden. Eine Dosis sollte der Gelsäule entsprechen. Und seine Länge stimmt mit der Aussparung überein, die auf dem Lineal vorhanden ist.

Progesteron

Dies ist ein russisches Medikament, das in Form einer Creme und einer injizierbaren Lösung hergestellt wird. Die Kosten für das Medikament betragen 70-2500 Rubel. Es hängt alles vom Hersteller ab. Progesteron wirkt als Hauptbestandteil. Seine Wirkung zielt darauf ab, die Östrogenrezeptoren zu blockieren, was die Absorption von Flüssigkeit aus dem Gewebe verbessert und die Kompression der Milchgänge verringert.

Bei der lokalen Anwendung des Arzneimittels und der Erzeugung einer hohen Konzentration von Progesteron in der Anwendung tritt keine systemische Wirkung auf, wodurch die Entwicklung von negativen unerwünschten Nebenerscheinungen vermieden wird.

Tragen Sie mit einem Dosiergerät 1 Gelapplikation auf die Haut der Brustdrüsen auf, bis sie vollständig resorbiert sind. Solche Aktionen werden 1-2 mal am Tag durchgeführt. Dies geschieht am besten in der 2. Phase des Menstruationszyklus, die Behandlungsdauer beträgt bis zu 3 Zyklen.

Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit anzuwenden, da zu diesem Thema keine Untersuchungen durchgeführt wurden. So kann nur der Arzt die möglichen Risiken des Drogenkonsums ermitteln. Wenn eine Anwendung unvermeidbar ist, muss der Patient jederzeit von einem Arzt überwacht werden, um nachteilige Auswirkungen auf den Fötus zu vermeiden. Wenn eine Frau die geringste Veränderung des Zustands verspürt, ist dies ein Grund, zum Arzt zu gehen. Er wird das Medikament absagen und ein ähnliches verschreiben.

Kraynon

Kraynon ist ein Schweizer Medikament, das in Form eines Gels hergestellt wird. Sie können es zu einem Preis von 2600-3200 Rubel kaufen. Aufgrund der Hauptkomponente Progesteron kommt es zu einem Übergang der Uterusschleimhaut von der Proliferationsphase in die Sekretionsphase. Reduziert die Erregbarkeit und Kontraktilität des Muskelgewebes der Eileiter und der Gebärmutter.

Als Teil des Vaginalgels ist das weibliche Hormon im Polymerabgabesystem enthalten. Es bindet an die Vaginalschleimhaut und trägt zur konstanten Freisetzung von Progesteron bei.

Tragen Sie das Gel am ersten Tag nach dem Transfer des Embryos auf. Die Dosierung beträgt 1,125 g. Täglich intravaginal einführen. Wenn eine Schwangerschaft eintritt, setzen Sie die Behandlung bis zu 12 Wochen fort.

Duphaston

Dieses Medikament hat eine ähnliche therapeutische Wirkung. Das Dosierungsschema wird individuell festgelegt. Um eine maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, sollten die klinischen Anzeichen der Erkrankung und die Phasen des natürlichen Menstruationszyklus berücksichtigt werden. Die Abwassermenge ist in verschiedene Techniken unterteilt. Es ist am besten, das Medikament in regelmäßigen Abständen zu verwenden.

Wenn eine Endometriose diagnostiziert wurde, erhalten Sie 2-3 mal täglich 10 mg. Der Therapieverlauf dauert vom 5. bis zum 25. Tag der Menstruation.

Bei Unfruchtbarkeit, die vor dem Hintergrund eines Progesteronmangels auftrat, verschrieb man Medikamente mit 20 mg pro Tag. Die Therapiedauer beträgt 3-6 Monate. Wenn eine Schwangerschaft eintritt, sollte die Therapie in der vom Arzt verordneten Dosierung fortgesetzt werden. Verwenden Sie das Medikament mit dem üblichen Verlust der Schwangerschaft und drohenden Fehlgeburten mit einem Mangel an endogenem Progesteron.

Verwenden Sie bei drohender Abtreibung das Medikament 40 mg. Dies ist die Anfangsdosis, erhöhen Sie sie dann nach einer Pause von 8 Stunden auf 10 ml. Die Therapiedauer beträgt 7 Tage. Nach der Dosierung kann reduziert werden. Treten erneut Anzeichen einer drohenden Abtreibung auf, kann der Arzt die Dosierung erneut erhöhen. Aufnahme bis zu 12-20 Wochen der Schwangerschaft durchzuführen.

Prajisan

Dies ist ein weiteres wirksames Medikament, das Contrazh eine würdige Konkurrenz machen kann. Bei der Verwendung wird folgender Effekt erzielt:

  • verminderte Erregbarkeit und Kontraktilität des Muskelgewebes der Eileiter und der Gebärmutter;
  • die Glukoseverarbeitung ist aktiviert;
  • Schleimhautschicht entwickelt sich normal;
  • die Aldosteronproduktion steigt;
  • Glykogen ist in der Leber konzentriert.

Wenn der Arzt Vaginalkapseln verschreibt, wird die Dosierung unter Berücksichtigung des Problems bestimmt:

  1. Wenn bei Frauen mit fehlenden Eierstöcken ein absoluter Progesteronmangel vorliegt, wird das Medikament innerhalb von 2 Monaten eingenommen. Das Dosierungsschema wird individuell festgelegt.
  2. Zur Vorbereitung der IVF zur Unterstützung der Lutealphase werden 200-600 mg pro Tag verabreicht. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 1-2 Trimenon der Schwangerschaft. Bei drohender Abtreibung aufgrund eines Progesteronmangels beträgt die Dosierung 200-400 mg.
  3. Zur Unterstützung des Menstruationszyklus infolge eines spontanen oder induzierten Menstruationszyklus sowie der Unfruchtbarkeit infolge eines Progesteronmangels werden 200-300 mg pro Tag verschrieben, die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

Wenn Prajistan in Form eines Gels verwendet wird, wird es einem Applikator pro Tag zugewiesen. Die Dosierung beträgt 90 mg Progesteron. Der Therapieverlauf wird durch folgende Indikationen bestimmt:

  1. Bei Lutealinsuffizienz, die zu Unfruchtbarkeit führte, beträgt die Behandlungsdauer 10 Tage.
  2. Mit der Verwendung von assistierten Reproduktionstechniken zur Aufrechterhaltung der Phase des Corpus luteum - innerhalb von 12 Wochen nach der Entdeckung der Schwangerschaft.

Iprozhin

Dieses Medikament wird anstelle von Utrozhestana verschrieben, wenn eine Frau bestimmte Gegenanzeigen hat. Der Arzt entwickelt eine spezifische Dosierung basierend auf den klinischen Merkmalen. Drinnen vor dem Schlafengehen eingenommen. Tun Sie dies nicht unmittelbar nach einer Mahlzeit oder vorher.

Wenn es ein prämenstruelles Syndrom, eine fibrozystische Mastopathie oder eine Prämenopause gibt, wird das Medikament für 200-300 mg pro Tag verschrieben. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage. Im Zyklus von 17 bis 26 Tagen auftragen.

Geben Sie das Medikament in Form von Kerzen frei. Die Dosierung wird unter Berücksichtigung der folgenden Merkmale verschrieben:

  1. Bei der Eizellspende 100 mg pro Tag. Wenden Sie am 13. und 14. Tag des Zyklus an, und dann wird die Dosierung 100 ml 2-mal pro Tag sein. Ab dem 26. Zyklustag oder im Falle einer Schwangerschaftsdiagnose erhöht sich die Dosierung um 100 mg pro Tag. Die maximale Dosis beträgt 600 mg, aufgeteilt in 3 Dosen. Die Therapiedauer beträgt 2 Monate.
  2. Um die Lutealphase während der IVF aufrechtzuerhalten, werden 400-600 mg pro Tag verschrieben. Sie müssen ab dem ersten Tag der CG-Injektion beginnen und diese auf 12 Schwangerschaftswochen verlängern.
  3. Unterstützung des Menstruationszyklus im induzierten und spontanen Menstruationszyklus mit Unfruchtbarkeit, die vor dem Hintergrund einer Funktionsstörung des Corpus luteum auftrat. Die Dosierung beträgt 200-300 mg pro Tag. Beginnen Sie ab dem 17. Tag des Zyklus. Die Therapiedauer beträgt 10 Tage. Wenn sich die Menstruation oder die Schwangerschaft verzögert, muss die Behandlung verlängert werden. Bei drohender Fehlgeburt oder Verhinderung eines Schwangerschaftsabbruchs 2-mal täglich 100-200 mg einnehmen. Die Behandlung dauert bis zu 12 Wochen der Schwangerschaft.

Bewertungen

Vika, 35 Jahre alt: „Mein Mann und ich haben lange von einem Kind geträumt. Nach der Umfrage ergab, dass das Problem ein Mangel an Progesteron ist. Der Arzt verschrieb mir Utrozhestan. Wendet es in der vorgeschriebenen Dosierung an. Es gibt keine Nebenwirkungen, aber einer meiner Freunde hatte Übelkeit, Schläfrigkeit und Benommenheit. Aber es stellte sich heraus, dass sie schuld war, als sie die erforderliche Dosierung überschritten hatte. Ich habe genau die richtige Menge des Medikaments aufgetragen, also war alles in Ordnung. Einige Mädchen sagten, dass sie Schläfrigkeit und Apathie hatten, als sie das Medikament einnahmen, aber ich hatte keine dieser Symptome. Ich habe es geschafft, im ersten Zyklus schwanger zu werden. Die Therapiedauer betrug 20 Tage. Das Medikament abschaffen kann nicht dramatisch sein, sonst ist es mit Fehlgeburten behaftet. "

Ludmila, 27 Jahre: „Nach bestandener Diagnose hat mir der Arzt zuerst Duphaston verschrieben. Ich habe es in einer streng verordneten Dosierung angewendet, aber keine Wirkung erzielt. Nach dieser Behandlung wurde Utrozhestan überarbeitet und vaginal verschrieben. Danach habe ich es geschafft, in einem Monat schwanger zu werden. Das einzige, was ich nicht mochte, war Lethargie und Schläfrigkeit. Aber um des Ziels willen war ich zu allem bereit. Sogar als die Schwangerschaft kam, setzte ich die Behandlung für 20 Wochen fort. Der Arzt sagte mir, dass dies eine Voraussetzung ist. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels plötzlich abbrechen, sinkt der Progesteronspiegel und es kommt zu Fehlgeburten. "

Oksana, 32 Jahre alt: „Ich hatte schon lange keinen Eisprung mehr und habe mich für die Einnahme von Hormonen entschieden. Nach den Ergebnissen stellte sich heraus, dass der Grund der Mangel an Progesteron ist. Wurde bewerben Utrozhestan. Im ersten Zyklus zeigte mein Test 2 Streifen. Und obwohl das Medikament hochwirksam ist, muss es nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden, da der gegenteilige Effekt möglich ist. Ich habe die Schwangerschaft normal verlassen und nur 16 Wochen lang eingenommen. “

Utrozhestan ist ein wirksames Medikament, das Frauen bei der Planung einer Schwangerschaft verschrieben wird. In seiner Zusammensetzung ist das weibliche Hormon - Progesteron, aufgrund dessen Mangel meist nicht Eisprung auftritt. Jedem Patienten ist eine eigene Dosierung zugeordnet. Der Arzt berücksichtigt die klinischen Indikationen, Merkmale des Körpers.

pluv - ich werde eine mama sein :)))

Wann ist Urozhestan während der Schwangerschaft abzubrechen?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Stanu-mamoi · 16. Januar 2013

62.053 Aufrufe

15 Kommentare

Empfohlene Kommentare

Erstelle ein Konto oder melde dich an, um zu kommentieren

Sie müssen Mitglied sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Eröffnen Sie ein Konto. Das ist einfach!

Anmelden

Schon registriert? Hier einloggen.

Aktivitätsband

Ist es möglich

Katena hat die Frage // kukla777 // eines Benutzers in Questions kommentiert

Nach dem Transfer - Modus, Wohlbefinden, Entlassung usw.

Irinka-malinka81 hat auf ein Thema von Аленка_Палёнка // in Reproduktionstechnologien geantwortet: AI, IVF, IKSI

März Streifen bringen diejenigen, die sehr, sehr viel warten!

Ekaterina14 hat auf das Thema Red-haired user geantwortet)) About Graphs

Vorhautjungen

Dreizehn haben die Frage von VareFka201112 in Fragen kommentiert

Sommerschuhe Baby wo bestellen?

Kira-09 hat die Frage von oksi82 in Fragen kommentiert

Hilfe, die beim Verkauf einer Wohnung gut aussieht?

Sweet mouse hat eine Frage des Benutzers Sweet Mouse in Questions kommentiert

ECO in der UKRAINE

Kristinka78344 hat auf das Thema // von Alenka_Pelenka in Reproduktionstechnologien geantwortet: AI, ECO, IKSI

100.500 Mal über Prikorm (WHO-Tabelle)

Dreizehn haben eine Frage von NADIA27 in Fragen kommentiert

Anregung des Eisprungs

SASHKiNaRaDOST beantwortete (a) das Thema von Irinas Benutzer in Ovulation und alles darüber

Welche Turnschuhe soll man wählen?

Zhuzha_white_masti hat eine Frage von Nanny Plum in Questions kommentiert

Rezeption Utrozhestan in Fragen und Antworten

Verwendung während der Schwangerschaft, vor und nach dem Geschlechtsverkehr, beim Sport - und anderen relevanten Fragen des Arzneimittels.

1. Wie viele Kapseln enthält eine Packung?

Es gibt 2 Formen der Freisetzung des Arzneimittels Utrozhestan®: 100 mg Kapseln und 200 mg Kapseln. Jede Packung des Arzneimittels mit einer Dosierung von 100 mg enthält 28 Kapseln (2 Blister à 14 Kapseln), und in einer Packung mit 200 mg Dosierung befinden sich 14 Kapseln (2 Blister à 7 Kapseln).

2. Wie ist Utrozhestan® einzunehmen?

Das Medikament hat die folgenden Verwendungsmethoden:

- oral - oral mit Wasser eingenommen;

- intravaginal in die Vagina injiziert.

Die Wahl des Verabreichungsweges erfolgt entsprechend der Diagnose auf Empfehlung des Arztes und unter Berücksichtigung der individuellen Präferenzen des Patienten.

3. Kann ich Utrozhestan® mit Nahrungsmitteln einnehmen?

Nein, das Medikament sollte nicht zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden.

4. Kann utrozhestan® nach Gebrauch fließen?

Urozhestan® ist Progesteron-Kapseln in einer Öllösung. Die Ölmenge in jeder Kapsel ist unbedeutend (ungefähr 1 ml), daher kann es zu keinen ausgeprägten Sekreten kommen. Liegt jedoch (in seltenen Fällen) eine unwesentliche Entladung nach der Verabreichung vor, so handelt es sich bei dieser Entladung nicht um Progesteron selbst, sondern um Hilfselemente. Das Progestron selbst wird sehr schnell in die Blutbahn aufgenommen. Sorgen und Unannehmlichkeiten sollten hier nicht sein.

5. Was ist zu tun, wenn nach der Einnahme von Utrozhestan Schläfrigkeit auftritt?

Schläfrigkeit ist eine Folge der anxiolytischen Wirkung von Progesteron: Seine Alpha-Metaboliten wirken beruhigend auf das Nervensystem. Wenn dieser Effekt auftritt, wird empfohlen, entweder von der oralen auf die vaginale Route zu wechseln oder Utrogestan® vor dem Zubettgehen einzunehmen.

6. Gibt es Vorsichtsmaßnahmen, wenn Progesteron vaginal verabreicht wird?

Nur hygienisch - es wird empfohlen, die Hände vor und nach dem Einbringen des Medikaments in die Vagina zu waschen.

7. Kann mikronisiertes Progesteron vor und nach dem Geschlechtsverkehr verabreicht werden?

Da das Medikament schnell in die Vagina aufgenommen wird, können Sie es jederzeit eingeben.

8. Wann ist es am besten, das Medikament zu verabreichen?

Es gibt keine genau festgelegte Zeit für die Einführung dieses Arzneimittels, aber wenn es oral eingenommen wird, sollte mikronisiertes Progesteron vorzugsweise am Abend vor dem Schlafengehen verabreicht werden. Der optimale Zeitpunkt der Aufnahme wird dem Arzt empfohlen.

9. Sind allergische Manifestationen bei vaginaler Verabreichung des Arzneimittels möglich?

Kapseln enthalten eine minimale Menge Sonnenblumenöl, so dass in seltenen Fällen eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Sonnenblumenöl allergische Reaktionen auftreten können.

10. Gibt es eine allergische Reaktion auf das Medikament, wenn es oral eingenommen wird?

Ja, in sehr seltenen Fällen kommt es zu einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels, die Bestandteil sind.

11. Können mikronisierte Progesteronmedikamente die Körpertemperatur verändern?

Ja, das kann es. In einem normalen Menstruationszyklus ohne zusätzliche Gabe von Progesteron steigt die Körpertemperatur nach dem Eisprung ebenfalls leicht an. Der Temperaturanstieg hängt von der Menge an Progesteron im Blut ab.

12. Ist es möglich, die Kapsel fallen zu lassen?

Nein, denn die Vaginalhöhle liegt anatomisch fast horizontal. Darüber hinaus zieht das Medikament sehr gut und schnell ein.

13. Ist es möglich, mikronisiertes Progesteron während des Sports oder beim Sport vaginal zu verwenden?

Sport oder Bewegung sind kein Hindernis für den vaginalen Gebrauch des Arzneimittels, da es sehr schnell und gut resorbiert wird.

14. Was passiert, wenn die Behandlung zu früh beginnt?

Wenn die Behandlung in der ersten Hälfte des Menstruationszyklus (insbesondere vor dem 15. Tag) begonnen hat, kann es zu einer Verkürzung des Menstruationszyklus oder zum Auftreten von "blutigen" Blutungen kommen. Solche Manifestationen sind charakteristisch für alle Gestagene. In diesem Fall wird empfohlen, den Beginn der Behandlung auf einen späteren Tag des Zyklus zu verschieben (z. B. am 19.).

15 Bei welchen Krankheiten kann Utrozhestan Nebenwirkungen nutzen?

Das Medikament sollte mit Vorsicht bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, arterieller Hypertonie, chronischem Nierenversagen, Diabetes mellitus, Asthma bronchiale, Epilepsie, Migräne, Depression, Hyperlipoproteinämie, Leberfunktionsstörungen, leichtem und mäßigem Schweregrad und Lichtempfindlichkeit angewendet werden.

Außerdem sollte das Medikament in den II- und III-Trimestern der Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht angewendet werden.

16. Kann ich Utrozhestan® während der Stillzeit anwenden?

Progesteron dringt in die Muttermilch ein, so dass die Verwendung des Arzneimittels während des Stillens kontraindiziert ist.

Urozhestan während der Schwangerschaft

17. Wie lange darf Utrozhestan® zur Vorbereitung auf eine Schwangerschaft angewendet werden?

In der Regel kann der Verlauf von Utrogestan in der prägraviden Phase mehrere Zyklen (von 1 bis 3) vor Beginn der Schwangerschaft betragen. Aber nach der Entscheidung des Arztes kann die Anzahl der Zyklen erhöht werden.

18. Kann Utrozhestan® während der Schwangerschaft sofort abgesetzt werden, wenn die kritischen Phasen verstrichen sind und der Arzt empfiehlt, die Dosis zu reduzieren und das Arzneimittel abzusetzen?

Es wird empfohlen, das Medikament schrittweise abzubrechen und die Dosis von 100-200 mg während der Woche zu reduzieren.

19. Warum darf Utrozhestan® während der Schwangerschaft nur bis zu 34 Wochen angewendet werden?

Dies ist auf den Reifegrad der Organe und Systeme des Fötus und den Zeitraum des möglichen Beginns der Wehen zurückzuführen. Es wird empfohlen, das Medikament ca. 2-4 Wochen vor der möglichen Geburt abzubrechen. Geburten nach 36 Wochen gelten als nicht verfrüht - zu diesem Zeitpunkt sind die Organe und Systeme des Fötus fast vollständig. Und ab der 38. Schwangerschaftswoche gilt die Schwangerschaft als ganzjährig.

20. Wann kann ich mit der Anwendung von Utrozhestan beginnen?

Die genaue Art der Anwendung von Utrozhestana, die für eine bestimmte klinische Situation geeignet ist, wird der Arzt empfehlen.

Was ist wichtig zu wissen? Im Gegensatz zu anderen synthetischen Gestagenen, Progesteronpräparaten, kann mikronisiertes Progesteron (Utrogestan®) vor der Empfängnis, während der Vorbereitung auf die Schwangerschaft (Pregravid-Präparation) und während der gesamten Schwangerschaft bis zu 34 Wochen (gemäß den Anweisungen) angewendet werden.

Das Schema des Arzneimittels ist wie folgt:

Zur Vorbereitung auf die Schwangerschaft (bei Lutealphaseninsuffizienz):

Tagesdosis - 200 oder 400 mg. Empfangszeitraum: 10 Tage (normalerweise vom 17. bis zum 26. Tag des Zyklus).

Bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit (zur Unterstützung der Lutealphase):

Tagesdosis: 200-300 mg pro Tag ab dem 17. Tag des Zyklus. Empfangsdauer: 10 Tage (bei verspäteter Menstruation und Diagnose einer Schwangerschaft sollte die Behandlung fortgesetzt werden).

Während des IVF-Zyklus (Unterstützung der Lutealphase):

Tagesdosis: 600 mg pro Tag. Empfangszeitraum: ab dem Tag der Injektion von Choriongonadotropin während des I- und II-Trimesters der Schwangerschaft.

Bei drohender Abtreibung oder zur Verhinderung einer gewohnheitsmäßigen Abtreibung aufgrund eines Progesteronmangels:

Tagesdosis von 200-600 mg in 2 geteilten Dosen täglich. Empfangszeitraum: Trimenon I und II der Schwangerschaft.

Prävention (Prävention) von Frühgeburten bei gefährdeten Frauen (mit Verkürzung des Gebärmutterhalses, Vorhandensein von Frühgeburten und / oder vorzeitiger Ruptur der Membranen in der Anamnese):

Tagesdosis: 200 mg vor dem Schlafengehen. Empfangszeitraum: von der 22. bis zur 34. Schwangerschaftswoche.

Beispiel

Lassen Sie uns der Übersichtlichkeit halber die Situation simulieren: Nehmen Sie die Patientin N mit der üblichen Fehlgeburt in der Anamnese, die sich in der prägraviden Vorbereitungsphase an einen Gynäkologen wandte. Was ist nötig, um die Patientin auf die nächste Schwangerschaft vorzubereiten?

Da die Wurzel des Versagens einer gewohnheitsmäßigen Fehlgeburt nach Ansicht von Experten in den Implantationsfehlern eines befruchteten Eies im unreifen Endometrium liegt, können wir dieses Problem mit Hilfe von mikronisiertem Progesteron lösen. Urozhestan® ermöglicht die Reifung des Endometriums bis zum gewünschten Tag des Zyklus - dem „Fenster der Implantation“ (in der Regel 21 bis 24 Tage) und erhöht die Chancen auf einen erfolgreichen Beginn der Schwangerschaft.

Patientin N nimmt Utrozhestan® 3 Monate lang nach folgendem Schema ein: In Phase 2 des Menstruationszyklus (ab dem 17. Tag) nimmt sie 10 Tage lang 1 Kapsel 200 mg oral nachts ein. Vor dem Hintergrund der Einnahme von Utrozhestana beginnt eine lang erwartete Schwangerschaft. Zur Vorbeugung von Fehlgeburten empfiehlt der Arzt, dass sie Utrozhestan während des ersten bis zweiten Schwangerschaftstrimesters weiterhin einnimmt und über Nacht 1 Kapsel mit 200 mg intravaginal einnimmt.

21. Warum ist die orale Verabreichung in einem Fall vorgeschrieben und in dem anderen Fall intravaginal?

Jede Anwendung hat ihre eigenen Aufgaben und Vorteile.

Bei der oralen Verabreichung sind die systemischen Wirkungen von Progesteron stärker ausgeprägt, einschließlich der Wirkungen auf das Nervensystem, die sich in einer Abnahme des Angstniveaus und einer Verbesserung des Schlafes äußern. Diese Option wird hauptsächlich in der Gynäkologie verwendet.

Mit dem vaginalen Verabreichungsweg gelangt Progesteron sofort dorthin, wo es während der Schwangerschaft am dringendsten benötigt wird - in das Endometrium der Gebärmutter, wo alle Prozesse der Implantation einer befruchteten Eizelle und die zukünftige Entwicklung des zukünftigen Babys stattfinden. Daher wird während der Schwangerschaft die maximale Wirkung genau auf dem vaginalen Verabreichungsweg von Utrozhestan beobachtet.

Das Vorhandensein von Blutungen mit der Gefahr eines Schwangerschaftsabbruchs im Frühstadium schränkt die vaginale Anwendung nicht ein und beeinträchtigt die Wirksamkeit der Behandlung nicht. Für Frauen, die eine alternative Applikationsmethode bevorzugen, ist es jedoch möglich, vor der Linderung akuter Symptome auf die orale Anwendung mit einer Dosis von bis zu 600 mg umzusteigen und nach Beseitigung akuter klinischer Manifestationen auf den vaginalen Weg umzusteigen.

Unter Berücksichtigung der Stressfaktoren, die mit einer drohenden Fehlgeburt verbunden sind, halten es Fachleute häufig für ratsam, das Medikament Utrogestan® (400 mg vaginal und 200 mg oral) zu verwenden, um die anxiolytische Wirkung von mikronisiertem Progesteron zu verstärken.

22. Wie wirkt sich Utrozhestan® während der Schwangerschaft aus?

1. Verursacht Endometriumveränderungen, die für den Beginn und die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft erforderlich sind.

2. Utrozhestan® entspannt die Muskeln der Gebärmutter und schützt die Frau vor vorzeitiger Wehen (Kontraktionen sind Muskelkontraktionen und Progesteron wirkt entspannend auf die Muskelfasern).

3. Aufgrund der immunmodulierenden Wirkung von Progesteron im mütterlichen Organismus stößt der Fötus nicht ab.

4. Utrozhestan® reguliert den Wasserhaushalt und verhindert das Stagnieren von überschüssiger Flüssigkeit im Körper.

5. Utrogestan® wirkt sich aufgrund der einzigartigen Metaboliten von Progesteron (die bei der Verwendung synthetischer Gestagenpräparate nicht gebildet werden) positiv auf das Nervensystem der Mutter aus: Lindert die Reizbarkeit, verringert die Angstzustände.

6. Progesteron wirkt sich positiv auf die Entwicklung des zukünftigen Babys aus. Einschließlich beeinflusst die Prozesse der Myelinisierung von Nervenfasern. Und sie stehen in direktem Zusammenhang mit der Geschwindigkeit der Übertragung von Nervenimpulsen - je vollständiger die Myelinscheide ausgebildet ist, desto perfekter ist die Funktion der Impulsleitung. Auch Utrozhestan® Bewegung hilft physiologische Androgenspiegel zu kontrollieren, und dies trägt zur korrekten sexuellen Differenzierung des Gehirns Jungen (für die männliche Version der Gehirn Entwicklung notwendigen Wirkung der Androgene durch die fetalen Hoden produziert - das Progesteron ist ein Substrat für die Synthese von Hoden Testosteron und kann diese Funktion nicht durch synthetische Gestagene ersetzt werden).